Frage von yns96, 49

Wohnung einbruch?

Unsere Haustür ist nicht gerade die sicherste wie sie aussieht.. Und wenn man unten an der tür mit den füß randrückt biegt sich die Tür sogar etwas. Früher hätte ich nie an einen Einbruch gedacht aber nun wurde mein Fahrrad vom abgeschlossenen Keller gestohlen und fühle mich nicht mehr sicher. Und seitdem die ganzen Asylanten hier eingezogen sind, noch viel unsicherer. Ich treffe nun morgens auf dem weg zur arbeit im aufzug leute die mich um geld bitten.. Meine wohnungsmiete ist keinesfalls billig. Wir haben auch nur ein schloss an der Tür. An wem kann ich mich da am besten melden?

Antwort
von schelm1, 13

Ziehen Sie in eine gute und sichere Gegend ohne Menschen von denen Sie sich bedrängt fühlen.

Dort wo Sie jetzt leben, scheint es doch allzu unsicher für Sie zu sein.

Was nutzt Ihnen eine sichere Türe, wenn Sie davor belästigt werden?

Gute Nachbarn, die gleichzeitig aufgrund des eigenen Personenschutzes für die Sicherheit Gewähr bieten, sind Politiker! - Da sollte man wohnen!


Antwort
von Katie27, 19

evtl mal mit dem Wohnungsvermieter in Kontakt treten. Ihm sollte ja auch das Wohlbefinden seiner Mieter und langjähriges Interesse daran am Herzen liegen. Du könntest nachfragen welche Möglichkeiten es gibt eine zusätzliche Sicherung an der Hauseingangstür zu verbauen oder inwieweit das auch bei den einzelnen Wohnungen machbar wäre und wie es sich kostentechnisch verhält. Ihm die Lage schildern (aber möglichst ohne zu beschuldigen), vorallem von deinem angeschlossenen Fahrrad berichten und am besten dass du es auch von anderen Nachbarn mitbekamst dass sie sich nicht so sicher fühlen wenn dem nicht so sei. Vielleicht geht es einigen ja ähnlich und mehrheitliches Interesse erreicht natürlich häufig mehr. Viel Glück

Antwort
von Wonnepoppen, 26

Na an den Vermieter?

Kommentar von christian578 ,

Ja sry

Antwort
von KeinName2606, 18

An den, dem die Wohnung gehört. Oder  du ziehst einfach aus diesem "sozialen Brennpunkt" (falls man das überhaupt so nennen kann) in eine sichere Gegend.

Antwort
von christian578, 30

An dem Mieter du könntest mit ihm mal sprechen ob er eine neue Tür einbaut wenn er nein sagt dann trete die Tür ein und sag sie ist kaputt dann muss er eine neue Tür kaufen

Kommentar von Wonnepoppen ,

du meinst den "Vermieter"!

Kommentar von bwhoch2 ,

Ganz schlechte Idee! Für eine sehr alte Tür wird man dann zwar nichts von Dir verlangen, wohl aber für Aus- und Einbau. Außerdem ist mutwillige Sachbeschädigung eine Straftat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten