Wohnung als Lager benutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Die Wohnung wird zu wohnzwecken vermietet, steht auch so in Mietverträgen. Wenn du es dennoch machst, droht dir eine fristlose Kündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
23.10.2016, 20:14

Ich kann jetzt nicht mal sagen ob dem so ist,  Fakt ist, ich darf eine Wohnung auch als Lager vermieten solange keine Förderung für die Wohnung in Anspruch genommen wurde. Sprich,  wenn ein Wohnberechtigungsschein erforderlich ist, darf ich die Wohnungen in dem Haus ausschließlich zu Wohnzwecken an zum Zeitpunkt der vertragsgestaltung berechtigte vermieten.  Ändert sich der Status der Berechtigung während der Mietdauer,  darf der zuvor berechtigte die Wohnung auch weiterhin zu wohnzwecken nutzen. In dem Fall muss ich allerdings das Mietverhältnis als Vermieter ordentlich beenden sobald mir eine nicht wohneirtschaftliche Nutzung bekannt wird.

0

Solange eine Wohnung nicht alsgewerblicher Raum genutzt wird und kein WB Schein erforderlich ist, darf man sie nutzen wie man möchte sofern man keine leicht brennbaren oder sonst wie gefährlichen Stoffe darin unzerbringt.

Aber warum sollte man das tun? Lagerraum ist günstiger zu mieten als Wohnraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von godb6463
23.10.2016, 19:55

auch wenn es eine Soziale Wohnung ist?

0

Wenn du das für private Sachen machst, kein Problem. Sollte das aber gewerbsmäßg bzw. für ein Gewerbe sein, geht das nicht. Der Vermieter dürfte dir kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung