Wohnsitz und Minijob in Deutschland, Studium in der Schweiz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du in der Schweiz wohnst udn online für einen Deutschen Arbeitgeber arbeitest ist m. E. der Minijob kontraproduktiv. DEr Arbeitgeber zahlt hier 30,99 % Abgaben, ohne das Du , oder er was davon haben.

Statt 400,- Euro, soll er Dir 520,- auf Rechnung zahlen und Thema durch.

Die 520,- abzüglich Deiner Kosten versteuerst Du dann in der Schweiz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sjama
22.03.2016, 16:27

Danke für Ihre Antwort, aber aus mehreren gründen wäre es wichtig, dass die Steuern in Deutschland gezahlt werden.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sjama
22.03.2016, 16:31

Danke für deine Antwort, dieser Artikel ist aber ein anderer Fall. Ich würde in Deutschland Arbeiten und Steuern Zahlen, möchte aber Vorher sicher stellen, dass ich keine Probleme mit Aufenthaltserlaubnis und Steuern geben wird

0