Frage von 0815schueler, 23

Wohnmöglichkeiten für Schüler?

Weil ich mit dem Gedanken gespielt habe, an ein Internat zu wechseln (jetzt 11. Klasse), um meinem ziemlich einengenden Umfeld zu entkommen, hat meine Mutter vorgeschlagen, ich könnte in die Stadt ziehen, wo auch meine Schule ist. Jetzt frage ich mich, welche Möglichkeiten man als Schüler hat, in einer Kleinstadt an eine Wohnung/ ein Zimmer ranzukommen, das bezahlbar ist. Eine Art Wohnheim wäre auch nicht schlecht, nur habe ich ein Problem damit, mir Küche und Bad mit Fremden zu teilen. Danke schonmal für alle hilfsbereiten Antworten!

Antwort
von Biberchen, 10

du kannst zur Untermiete wohnen.

Antwort
von Kostenloseis, 9

Entweder kann du in eine Private Wg ziehen dort muss du Monatlich einen kleinen Betrag bezahlen 200-400 Euro oder du machst das vom Staat aus da wird das Geld von deiner/m Mutter/Vater übernommen zB nur 200 Euro.

Kommentar von 0815schueler ,

sorry, das habe ich jetzt nicht ganz verstanden - vom Staat aus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community