Frage von Geheim09, 32

Wohnkosten beiAlg2?

Leider muss ich mit meinen beiden Kindern nach 19 Jahren Mietzeit wegen Eigenbedarf ausziehen. Seit über einem Jahr versuche ich wirklich alles um an einen angemessenen neuen Wohnraum zu kommen. Das heißt, ich darf laut Amt 75 qm bei 340 Euro Kaltmiete haben. Leider bisher ohne Erfolg. Ich finde einfach keine wohnung zu diesem preis.Darf ich eine teurere Wohnung anmieten? Würde der Differenz Betrag übernommen werden oder muss ich es selbst bezahlen. Mein Sohn besitzt auch einen Schwerbehindertenausweis

Antwort
von GravityZero, 18

Die Differenz würdest erstmal du selbst zahlen. Aber ein Tipp: mach das nicht auf eigene Faust sondern geh zum Amt und schildere die Situation.

Antwort
von gartenkrot, 19

Ja, du darfst eine Wohnung die teurer ist nehmen, du musst aber die Differenz selbst bezahlen.

Kommentar von Geheim09 ,

Durch eine Behinderung bekomme ich keine höheren Wohnkosten genehmigt?

Kommentar von gartenkrot ,

bei einer behindertengerechten Wohnung kann sich das ändern, bitte besprich dich mit deinen Sachbearbeiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community