Frage von nicolel12, 35

Wohnheime, studieren, wann bewerben und wie?

Ich mache zurzeit mein Abitur und habe dann vor ab Oktober zu studieren. Wo ich studieren möchte steht noch nicht fest, jedoch werde ich mich auf jeden Fall bei mehreren Universitäten bewerben. Nun habe ich gehört, dass man sich schon für Wohnheimplätze bewerben soll. Stimmt das? Wie läuft das genau ab, soll ich mich jetzt in jeder Stadt für ein Zimmer in einem Wohnheim bewerben, oder sogar vielleicht sogar bei mehreren Wohnheimen in einer Stadt? Wie bewirbt man sich für ein Zimmer? Geht das über das Internet oder muss ich da anrufen? Und wann bekomme ich überhaupt eine Zusage? Über ausführliche Antworten würde ich mich sehr freuen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Simon4343, 29

Also zuerst solltest du mal auf den Websiten der Unis nachschauen wo du dich bewerben willst, da findest du meistens was zu den Wohnheimen der jeweiligen Uni, läuft aber eigentlich immer übers Studentenwerk. Du solltest dich auf jedenfall früh genug für eine Wohnung anmelden meistens gibts da ein Kontaktformualr auf der Webseite wo du eine Mail hinschickst. Ansosnsten läuft das wie bei einer ganz normalen Mietwohnung ab, du bekommst eine Zusage wenn noch Platz ist (vorher vllt. auch mal die Wohnung besichtigen) und einen Mietvertrag, wirst auch eine Kaution hinterlegen müssen.

Antwort
von TeaTiMe08, 25

Slow down Digga :D

Wohnheime sind schei55e, viele Kumpels von mir waren da drin und sind nach dem ersten Semester wieder umgezogen, weil die meisten wirklich so wie Gefängniszellen sind ^^ :D Such dir lieber eine WG (mit so 2-4 anderen) Leuten, das is 100%ig besser ^^. Außerdem sind die Zusagen immer so schwammig von Wohnheim zu Wohnheim ... kann sogar sein, dass wenn du dann Absagen zu spät bekommst erstmal ganz ohne Wohnung dastehst....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community