wohngeld oder doch hartz4?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob man Wohngeld oder Hartz IV beantragt muss Jeder selbst entscheiden.

Klar ist es Sch... sich regelmäßig beim Amt "nackich" machen zu müssen, aber ich kenne viele Fälle wo finanziell mit H4 mehr raus kam.

Vllt. nicht unbedingt als Auszahlung also Bargeld, aber durch die sonstigen Vergünstigungen, wie z.B.: GEZ- befreiung, Zuschüsse zu Schulsachen, Zuschüsse zur Teilhabe (z.B. Sportklub der Kinder) Zuschüsse zu Klassenfahrten, vergünstigte Monatskarte (bei Städte-Ticket , wie Leipzig-Pass) etc.

Ich habe eine Bekannte, die monatlich nur noch 19€ vom Amt bekommt. Trotzdem bleibt sie bei H4. Sie hat 2 schulpflichtige Kinder, beide Elternteile arbeiten...

Ich habe dazu meine eigene Meinung. Wie gesagt, muss Jeder selber wissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucia84
22.09.2016, 07:50

ja aber meine Frage war ja, ob sie was falsch Berechnet Hat, weil sie mit 600€ rechnete ? also würde, wenn sie 300€ nehmen würde, mehr oder weniger an Wohngeld rauskommen?

0

Was möchtest Du wissen?