Frage von martina9230710, 34

Wohngeld Errechnen Abiturientin?

Ich bin 17 Jahre und Abiturientin. Ich wohne mit meiner Mutter alleine in einer Wohnung ihr netto Einkommen beträgt 1090. Meine Frage ist halt ob wir überhaupt noch wohngeld beantragen können und wenn ja wie viel es wäre. PS ich habe es schon im Internet versucht aber nicht richtig verstanden.

Antwort
von isomatte, 7

Sind die 450 € Kaltmiete inkl.Neben / Betriebskosten ohne Heizung korrekt,was zahlt sie dann an Warmmiete,was hat deine Mutter an Bruttoeinkommen,was außer Kindergeld hast du bzw.bekommt deine Mutter noch für dich,wo wohnt ihr und lebt ihr alleine in der Wohnung ?

Deine Mutter sollte ja zumindest Kindergeld von 190 € für dich bekommen,zahlt der Vater Unterhalt,wenn ja wie viel,bekommst du evtl.Bafög,wenn ja,wie viel oder hast du sonstiges Einkommen,dann auch Brutto / Netto.

Ein Anspruch auf Wohngeld könnte dem Grunde nach bei diesem Einkommen schon bestehen,es könnte aber sein das euch dann mehr an Aufstockung vom Jobcenter zustehen würde.

Antwort
von muschmuschiii, 19

um das zu beantworten bzw. auszurechnen, benötigt man noch die Kaltmiete incl. Betriebskosten

Kommentar von martina9230710 ,

300 kalt und Betriebskosten 150

Kommentar von muschmuschiii ,

http://www.wohngeld.org/wohngeldrechner.html

Ich hab das mal so "über den Daumen" mit geschätztem Bruttoeinkommen und mittlerer "Gemeindemietstufe" berechnet und bin bei knapp über 100€ gelandet.

Ihr solltet auf jeden Fall  einen Antrag stellen: geht mit allen Unterlagen (Mietvertrag, Gehaltsnachweis) zur Gemeinde-/Stadtverwaltung, die können es euch exakt ausrechnen.

Viel Erfolg dabei!

Antwort
von rommy2011, 14

geh mit deiner mam zur gemeindeverwaltung, nimm deinen mietvertrag mit und einen einkommensnachweis, dann wird dir der zuständige sachbearbeiter schon ausrechnen was ihr in einem 2 pero. haushalt an WG bekommen könnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten