Frage von lolika91, 87

Wohngeld beantragen, wenn man bei seinen Eltern wohnt?

Ich bin nach meinem Studium zu meinen Eltern ins Haus gezogen. Kann ich Wohngeld beantragen?

Antwort
von TreudoofeTomate, 68

Wohngeldberechtigte Person ist immer nur der Mieter oder Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum. Da du weder das eine noch das andere bist, lautet die Antwort ganz klar: Ja, beantragen kannst du alles, ABER dein Antrag wird abgelehnt.

Antwort
von peterobm, 63

also hast Arbeit, wohnst kostenlos bei den Eltern? Wie alt? Abgeschlossene Wohnung oder nur ein Zimmer

Fragen über Fragen

Antwort
von Strolchi2014, 74

Hast du denn einen Mietvertrag mit deinen Eltern ?

Kommentar von lolika91 ,

Nein.

Kommentar von Strolchi2014 ,

Ohne Mietvertrag brauchst du es erst gar nicht zu versuchen. Da zahlt kein Amt Wohngeld.

Antwort
von Zakalwe, 72

Zahlst du Miete? Was verdienst du?

Kommentar von lolika91 ,

Ich zahle nichts, da ich nichts zahlen kann, aber lieber hätten die es. Zurzeit arbeite ich nicht und beziehe kein Hartz 4

Antwort
von UdoDodringer, 62

Nein.

Kommentar von lolika91 ,

Weil?

Kommentar von GanMar ,

Kein Mietvertrag - kein Wohngeld.

Wenn Deine Eltern einen Mietvertrag mit Dir abschließen und Dir eine Wohnung vermieten, dann kannst Du auch einen Antrag stellen.

Allerdings müssen Deine Eltern dann auch ihre Einnahmen aus der Vermietung versteuern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community