Wohngeld beantragen, lohnt es sich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bin momentan beim Jugendlichen Jobcenter und die Dame hat mir klipp und klar gesagt, dass sie GARNICHTS mehr bezahlen, weil ich aus der Hartz-IV Geschichte raus bin, da ich arbeiten gehe.

Das ist nicht ganz richtig.

Sie bezahlen nichts mehr, weil Du über dem Hartz IV Satz liegst.

Ob Du Wohngeld bekommen kannst, kann man googeln:

Voraussetzungen Wohngeld.

Du kannst ja einfach einen Antrag stellen; entweder Du bekommst was oder eben nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich meine , dass liegt auch bischen an der Wohnung ab in der du wohnst also wenn du jetzt als eine  person in einer 4-zimmer Wohnung wohnst denke ich mal würden die es nicht annehmen bzw. die kosten übernehmen aber ein versuch ist es wert  ruf da am liebsten mal an und frag dich bunt1 die werden dir die richtige Auskunft geben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit diesen Lohn und einer eigenen Wohnung ist es eventuell besser zum Jobcenter zu gehen, dort bekommt man einen Pauschalfreibetrag und wenn man es nachweist die tatsächlichen Fahrkosten bezahlt, weil der Pauschalbetrag sich aus mehren Dingen zusammen setzt.( zb. Arbeitsklamotten, Pflege der Sachen usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raniobjun
25.11.2016, 21:32

Bin momentan beim Jugendlichen Jobcenter und die Dame hat mir klipp und klar gesagt, dass sie GARNICHTS mehr bezahlen, weil ich aus der Hartz-IV Geschichte raus bin, da ich arbeiten gehe.

0

Such dir eine Wohnung in Hamburg dann sparst du 300 EUR, die du für die Miete einsetzen kannst.

Und ja, möglicherweise hast du einen Anspruch auf Wohngeld, wenn du Mieter von Wohnraum bist. Allerdings wird es unter den gegebenen Umständen (300 EUR für die Monatskarte) schwierig mit dem erforderlichen Mindesteinkommen. Daher noch einmal mein Rat, such dir Wohnraum in Hamburg oder zumindest in der Nähe deiner Arbeitsstätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,

im netz gibt es einen wohngeldrechner, hat bei mir auf den euro gestimmt was der ausgerechnet hat und ich heute als wohngeld bekomme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es auf jedenfall beantragen. Ablehnen können die das immer noch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?