Frage von Pusare, 24

Wohngeld 15 Prozent hab ne Dyskalkulie?

Also wenn ich Wohngeld kriege verdiene 800 Netto ca. 1024 brutto. Meine Kaltmiete ist 450 €.

Wenn ich jetzt statt 8,50 die stunde kriege , wäre dann die 15 prozent vom toleranzbereich überschritten ? Ich hab ne mathedyskalkulie

Antwort
von isomatte, 19

Einfach den neuen Verdienst angeben,dann kannst du schon mal nichts falsch machen und wenn du anstatt 8,50 € dann 10,00 € verdienst,dann müsste normalerweise neu berechnet werden,denn dann liegst du ja mehr als 15 % über deinem bisherigen Einkommen !

Antwort
von TreudoofeTomate, 21

Teil der Wohngeldbehörde einfach deine Gehaltserhöhung mit. Ob Dyskalkulie oder nicht, mit deinen Angaben, kann dir hier niemand sagen, ob sich die Summe deiner positiven Einkünfte hoch genug erhöht, um die 15 % Erhöhung des wohngeldrechtlichen Gesamteinkommens zu erreichen.

Antwort
von Pusare, 24

Dtatt 8,50 10 euro die stunde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community