Frage von Zocker975, 30

Wohngeld Berechtigung?

Hallo meine frage ich wohne bei den eltern und habe eine Ausbildung, bin 20 Jahre alt . Ich wollte ausziehen und habe beim Amt Bach bab gefragt , die meinten das geht nicht
Daher suche ich alternative Wohnungs Zuschüsse die man als azubie beantragen kann Weiß wer vielleicht was ich machen könnte ? Danke schon mal

Antwort
von lesterb42, 12

Wird hier zweimal am Tag gestellt: Es gibt kein Geld vom Amt.

Antwort
von KleeneFreche, 19

machst du eine normale oder betriebliche Ausbildung? Bei einer betrieblichen bist du BAB berechtigt und so eine mündliche Aussage würde ich gar nicht erst hinnehmen. Fülle den Antrag dafür aus und reich ihn ein und warte bis der Bescheid kommt. 

Hier noch eine Hilfe: http://www.azubi-azubine.de/mein-geld/finanzielle-hilfen.html

Antwort
von konzato1, 17

Du hast gefragt und es wurde mündlich abgelehnt?

Das Ist aber unüblich, denn bei Bafög oder so stellt man doch einen Antrag.

Aber egal, wermutlich verdienen deine Eltern einfach zu viel, so dass sich ein Antrag für dich gar nicht lohnt, weil es sowieso abgeleht wird.

Dann wird es sehr schwierig. Du könntest eine Wohnung anmieten, ein paar onate die Miete zahlen und dann Wohngeld beantragen. Ein Versuch wäre es wert. Es kann aber sein, dass die Wohngeldstelle dich dann an die Bafög Stelle verweist und du, wieder aus dem Grund des guten Einkommens deiner Eltern, nichts bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten