Frage von Zwergerl27, 31

Wohnen ohne Meldezettel?

Hallo, ich wohne seit einem Jahr mit meinem Lebensgefährten in meinem Haus. Er selbst hat eine Wohnung, in der er auf Hautpwohnsitz angemeldet ist. Er weigert sich vehement, sich bei mir auf Nebenwohnsitz anzumelden, sozusagen lebt er als "Uboot" bei mir. Darf ich das rehtlich überhaupt oder befürchtet er, dass er für den Fall, dass ich Pflege brauche, er gesetzllich dazu verpflichtet ist. Das wären ja wohl nicht die besten Voraussetzungen für eine dauerhafte Beziehung. Von ihm bekomme ich keine Anwort, vielleicht erhalte ich hier von jemandem eine Antwort. Danke

Antwort
von brido, 17

Ein Nebenwohnsitz ist keine Pflicht. Würde ich so lassen. Wenn dann hätte eher mehr Rechte. Und Kosten beim FA. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community