Frage von Zages, 59

Wohnen in Haus mit Schieflage?

Ich hätte nie damit gerechnet mal so eine Frage zu stellen. Wir haben uns kürzlich eine Doppelhaushälfte, zur Miete angeschaut. Top Lage, top Ausstattung, im Prinzip passt wirklich alles. Leider hat das Haus eine geringe Schieflage. Vermutlich durch einen Bergbauschaden entstanden. Wenn man das Haus betritt merkt man die Schieflage schon deutlich. Leider habe ich keinen genauen Prozentwert.

Hat jemand Erfahrung mit dem wohnen in so einer Immobilie? Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass man sich daran gewöhnt. Schätzungsweise neigt sich das Haus mit einer differenz von 5 cm, seitliche Außenwände.

Liebe Grüße

Antwort
von MaryAngel91, 47

Fallen 5cm wirklich so sehr auf? Also unsere Wohnung ist auch schief, sieht lustig aus wenn ich ne Wasserwaage auf den Boden lege.. :) Aber ich wohne hier seid 12 Jahren ohne Probleme. Ich finde du musst letztendlich selbst wissen ob dich das stört oder nicht.

Antwort
von MancheAntwort, 42

Finger weg !

Wer weiß, welche Folgeschäden daraus resultieren ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten