Frage von Heike95ole, 61

Wohneigentums Nutzer Rechte?

Hallo ihr lieben Wir sind eine Eigentümer Gemeinschaft von 12 Einfamilienhäusern, jetzt haben wir zu den Häusern 3 Parkplätze die wir gemeinsam nutzen . Jetzt steht allerdings seid gut 1 1/2 Jahren eine Eigentümerin mit Ihrem nicht angemeldeten langsam vor sich hinrostenden Wagen auf einem dieser Parkplätze. Freundliches Nachfragen wann denn der Wagen bewegt wird, kommt immer "der wird bald verkauft,, aber leider tut sich da nichts. Wie können wir wenn nötig auch mit Staatsgewalt diese Dame dazu bewegen diesen Parkplatz zu räumen? LG Heike

Antwort
von Gustavolo, 7

Heike,

der Verwalter der Wohnungseigentumsanlage möge der lb. Miteigentümerin für die unerlaubte Dauerbelegung des Pkw-Abstellplatzes in Rechnung stellen, z.B.

Nutzungsentgelt 20,-- € für 18 Monate = 360,-- € abzüglich 1/12 = 30,--,

Forderung  330,-- €, fällig sofort.

Kommentar von Heike95ole ,

ja das werde ich weitergeben :-) 

Antwort
von neuhier111, 17

der Behörde melden und abschleppen lassen, nicht angemeldete Fahrzeuge dürfen nicht aufParkplätzen abgestellt werden

Antwort
von Lumpazi77, 8

Das muss definitiv die Eigentümergemeinschaft ggf. in einer Sondersitzung regeln !

Antwort
von Saisonarbeiter2, 14

den staat interessiert nicht, was auf privatem grund und boden passiert, sofern die öffentlichkeit dadurch keinen schaden hat.

ich kenne nicht den vertrag, den die nutzer der parkflächen erfüllen müssen.

Kommentar von Heike95ole ,

Die Parkflächen sind von den Eigentümern Gekauft worden und nutzen diese gemeinsam. es gibt dort keinen Vertrag, 

Kommentar von Saisonarbeiter2 ,

12 EFH nutzen 3 parkplätze? - da ist der ärger doch vorprogrammiert................

Antwort
von derhandkuss, 8

Fasst auf einer Eigentümversammlung einen Beschluss, wie Ihr weiter vorgehen wollt. Denn nur eine gemeinsam gefasste Entscheidung könnt Ihr durchsetzen.

Antwort
von brido, 11

Wenn der Tüv nicht aktuell kannst Du es anzeigen. 

Antwort
von Beton10, 14

Lass das auto abschleppen und gib ihr die kosten fertig

Antwort
von schoschi06, 6

Ein kleiner Ölfleck unter dem Motor kann wahre Wunder bewirken !(Umweltschutz) . Wir hatten das selbe Problem !! Mfg.

Kommentar von Heike95ole ,

ja auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen ;) Danke 

Kommentar von schoschi06 ,

Auf diesem Weg kann man sich auch Anonym an die Ordnungsbehörden mit einer Anzeige wenden und kostet nichts!! Eigentum verplichtet und darf nicht als Schrottplatz mißbraucht werden ! Mfg.

Antwort
von adventuredog, 10

eigentlich ist so etwas ja  nicht erlaubt.... es sein denn, es ist ihr privater Parkplatz... aber

ist das Fahrzeug denn angemeldet und hat noch TÜV? lies bitte auch:

http://www.autoscout24.de/themen/autorecht/verkehr/nicht-angemeldetes-fahrzeug-p...



Kommentar von Heike95ole ,

ja es ist unser aller Parkplatz, Anzeigen verlaufen im Sand da es Eigentum ist, aber es muss doch irgend etwas geben womit mann sie zwingen kann diesen Parkplatz zu räumen :(

Kommentar von adventuredog ,

dann würde ich mal sagen: hilf dir selbst sonst hilft dir keiner

wie schoschi06 schon schrieb..... ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten