Frage von Saminatoris, 100

Welche Hunderasse eignet sich für mich?

Hey Leute☺️ ich überlege mir schon lange ob ich mir einen Hund zutun möchte, ich bin mir noch nicht sicher. Ich suche eine Hunderasse die süss ist  und möglichst wenig Haarausfall hat, also eher kurze Haare. Er sollte sportlich, mittelgross sein. Ich wohne in einem Haus mit relativ grossen Garten, nebenan ist eine riesige Wiese und dahinter direkt der Wald.
Der Hund sollte möglichst Freude am spielen haben und nicht nur rumliegen und nichts tun, klar soll der Hund auch nicht ständig rumtanzen aber aktiv genug sein. Ich habe für den Hund nicht jeden Tag gleichviel Zeit aber sicher 1-2 Stunden.

Danke für eure Hilfe👍
LG Samiii 💕

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 80

Erstens bist du noch ein Kind, kein Tierheim oder Züchter gibt dir einen Hund, das mal vorne weg.

***Ich suche eine Hunderasse die süss ist  und möglichst wenig Haarausfall hat, also eher kurze Haare***

Das Hunderassen je kürzer das Fell ist weniger Haaren ist das größte Ammenmärchen überhaupt.

***Ich habe für den Hund nicht jeden Tag gleichviel Zeit aber sicher 1-2 Stunden.***

Und das hier ist ein klarer Fall dafür, das du nicht geeignet bist einen Hund zu führen.

1-2 Stunden ist definitiv viel zu wenig, egal welche Rasse und egal welche Größe der Hund hat. Min. 3 Stunden über den Tag verteilt sollte der Hund raus kommen 3-4 Gassi gehen für je 1 stunde, für mehr ist der Hund dir sicher dankbar.    

Dir fehlt jegliches Grundwissen einen Hund artgerecht zu halten und nach zu kommen. Drum erst informieren über grundlegende Sachen wie: Artgerechte Haltung + Auslastung, gesunde Ernährung, Pflege, Grundbedürfnisse, Erziehung von Welpen und Junghunden.

Kommentar von Saminatoris ,

Da gebe ich dir vollkommen recht, aabeer ich habe auch noch meine Eltern, mein Vater muss bald nicht mehr arbeiten das heisst er kann sich auch um ihn kümmern, es soll ein Familienhund werden, er würde "nur" 4 stunden im ganzen alleine sein, ansonsten ist immer jemand Zuhause und ausserdem gibt es auch noch unsere Nachbarn, die liiieeben Hunde, das heisst wenn wir mal in die Ferien gehen kann ich ihn an sie anvertrauen :)

Kommentar von Saminatoris ,

Und mein Vater hatte auch schon ein Hund, hatte mit dem Beruf dann zu wenig Zeit und ihm einen guten Bekannten gegeben

Kommentar von Einafets2808 ,

Wenn deine Eltern wieder so gerne einen Hund haben möchten, dann hätten sie sich doch sicher selber drum gekümmert.

Antwort
von beglo1705, 66

Dein Grundstück hat eher wenig mit dem Hund zu tun. Wichtiger wäre es, mehr Zeit mit ihm zu verbringen, ihn zu erziehen und ihm behutsam an das alleine sein zu gewöhnen.

"sicher1-2 Stunden" sind viel zu wenig, so einen Hund gibt es nicht.

Antwort
von technikexperte, 100

Für die Abmaße des Grundstücks eignet sich ein Hund größerer Rasse. Er ist sowohl ruhig als auch spielbedürftig: Bernhardiener - der ist auch kinderlieb. Bestens geeignet als Familienhund vom Charakter.

Antwort
von brandon, 83

Schau doch mal im Tierheim nach, die Pfleger dort können Dich beraten welcher Hund zu Dir passt.

Du kannst Dir auch die Internetseiten von Tierschutzorganisationen wie z.B. Zergportal ansehen dort werden Hunde in jedem Alter, jeder Größe, Farbe und Fellart vorgestellt da ist bestimmt auch einer dabei der zu Dir passt.

LG

Antwort
von silberwind58, 76

1 - 2 stunden sind viel zu wenig ! Und da hilft auch nicht der Garten oder die Wiese neben an ! Der Hund braucht das nicht aber er braucht Seinen Menschen und zeit mit Ihm ! Ausserdem,kurzhaarige Hunde Haaren auch ! Ich würde Dir abraten !

Kommentar von Saminatoris ,

1. ich sagte mindestens 1-2 Stunden, also dann wenn ich länger auf der Arbeit bin. Ansonsten natürlich länger!
2. mir ist klar das Hunde haaren, aber es gibt sicher Hunde die mehr und die weniger haaren

Kommentar von silberwind58 ,

Pudel z.B. haaren nicht !

Antwort
von Boxerfrau, 64

Kurzhaarige Hunde haaren genauso wie langhaarige Hunde. Der Garten und der Wald nutzen dem Hund auch nicht viel wenn er den ganzen Tag alleine ist. Ein Hund ist ein Rudeltier und ist nicht glücklich wenn er 9-11 Stunden am Tag alleine herum hocken muss

Antwort
von Segnbora, 55

Wie lang ist der Hund täglich alleine? Da nützt die Fläche des Anwesens gar nichts, oder hast du vor, den Hund in den Garten zu lassen und dann dort 8 Stunden alleine zu lassen?

Er soll quasi mit sich selbst Gassi gehen oder wie? Und 1 - 2 Stunden täglich, die du dich mit dem Hund beschäftigst, ist definitiv nicht tiergerecht.

Kommentar von Saminatoris ,

Ich würde in diesen 1-2 Stunden pro Tag mindestens Gassi gehen, aber meistens mehr 😊

Kommentar von Saminatoris ,

Ausserdem ist der Hund nicht seehr lange alleine Zuhause, ICH kümmere mich MINDESTENS 1-2 stunden um ihn, mein Vater muss bald nicht mehr arbeiten und hat dann auch Zeit für denn Hund ausserdem hatte er schonmal einen Retriever

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 57

gar keine hund bitte fuer dich. du hast viel zu wenig zeit und wissen um einem hund ein gutes leben zu bieten!

du wirst demnaechst mit einer ausbildung oder studium beginnen und noch viel weniger zeit fuer einen hund haben - da nutzen auch garten und nebenan weisen und waelder nix

Kommentar von Saminatoris ,

Mein Vater muss bald nicht mehr arbeiten gehen und hat dann sicher Zeit für den Hund, sonst wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen :)

Kommentar von inicio ,

in diesem fall muss aber der vater so richtig "bock" auf einen hund haben... vielleicht moechte der aber viel lieber lange reisen machen???

Antwort
von sheloveshim12, 38

Du sagst du willst einen Hund der aktiv ist, aber willst dich nur 1-2 Stunden mit dem beschäftigen?? Ähm jaa... Ich würde einen Hund nie nach dem Aussehen aussuchen. Ich würde dir einen Hund abraten.

Kommentar von Saminatoris ,

Ich habe das wohl einwenig stark unverständlich geschrieben, ich meinte ich würde minestend 1-2 Stunden mit ihm Gassi gehen, das ist noch ohne spielen und sich um den Hund kümmern :)

Antwort
von wotan0000, 56

Was macht der Hund in den restlichen 22 bis 23 Stunden?

Antwort
von pipepipepip, 59

Erste Frage: Wie lange wär der Hund alleine?

Antwort
von DCKLFMBL, 24

guck doch mal bei Paradies für Tiere

Antwort
von kokomi, 56

1 - 2 stunden sind zu wenig!!

Antwort
von oxygenium, 47

1-2- Stunden?

Dann ein Plüschhund fürs Sofa.

Antwort
von 61Drake61, 64

Vllt ein Schäferhund

Antwort
von Murmel99, 26
Antwort
von Yaralove, 55

Pudel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community