Frage von Lenchenx, 526

Wie hoch ist die Einkommensgrenze für einen Wohnberechtigungsschein?

Hi an alle benötige dringend Hilfe. Ich würde gerne einen Wohnberechtigungsschein beantragen. Wie hoch ist denn die Bruttoeinkommensgrenze hierfür? Werden einmalige Prämien aus dem Gehalt rausgerechnet oder zählen diese zum Gesamt und somit zum Jahresbrutto? Werden Reisekosten und Fahrtkosten berücksichtigt? Brauche wirklich dringend Hilfe, da ich mir sonst den ganzen Behördenirrsinn sparen kann wenn ich eh kein Anrecht darauf habe. Ich wohne übrigens in Bayern.. Falls das eine Rolle spielt.

Antwort
von atzef, 526

Deine Unfähgkeit, dir diese Info zu ergoogeln, solltest du nicht mit einem launigen Spruch über "Behördenirsinn" wegschwafeln...

https://de.wikipedia.org/wiki/Wohnberechtigungsschein#Berechnung_des_Jahres-Eink...

Kommentar von Lenchenx ,

Und wo findest du in deinem schlauen Link Bayern? ;) bzw. verständlich die Prämien- und Einmalzahlungen etc. erklärt? :// erst mal ein bisschen überlegen bevor man so losschießt würd ich da sagen...

Kommentar von atzef ,

Es geht nicht einfach nur um Bayern. WBS-Berechtigungen hänge von kommunalen Festlegungen ab. Die kannst du dir selber ergoogeln. Mindestens hast du da aber einen Richtwert und was verstehst du nicht an "Berücksichtigt werden alle steuerpflichtigen Einkünfte (§ 21 Abs. 1 WoFG), aber auch teilweise steuerfreien Einkünfte (§ 21 Abs. 2 WoFG) der letzten 12 Monate."?

Auch Prämien und Einmalzahlungen sind steuerpflichtig.

Und du fängst doch an, gleich mal von "Behördenirrsin" zu schwafeln. Typisch, dass hinter einem solchen Austeiler nur ein mimosenhafter Einstecker herumlungert!

Antwort
von Treueste, 455

Kann man aber googeln. Da musst Du nicht zum Amt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community