Frage von juliasiglesio, 211

Wohin wendet sich der Mohammedaner beim Gebet, wenn er sich auf dem gegenüberliegenden Punkt von Mekka befindet?

Also genau auf der anderen Seite der Erde

Antwort
von dompfeifer, 39

Der steckt im Kopfstand mir abgespreizten Armen seine Nase in den Boden.

Antwort
von JTKirk2000, 95

Du meinst, wenn er bei den Koordinaten 21°25' S und 140'10 W ist (Mekka liegt bei 21°25 N und 39°50 O also genau gegenüber den erwähnten Koordinaten), also mitten auf dem Südpazifik ostsüdöstlich von Französisch-Polynesien etwa auf halber Strecke zu den Pitcairninseln? Vermutlich kann er da in jede Richtung beten, aber das sollte man einen Moslem fragen, der an diesem Ort betet. Theoretisch geht es aber wohl nicht um Mekka, sondern wohl genau genommen um die Kaaba und von daher können die Koordinaten noch wesentlich genauer bestimmt werden (21°25'21"N 39°49'34"O, womit die Angabe schon auf 30,819 m * 30,922 m je Bogensekunde (also '') genau ist)
.  

Kommentar von suziesext06 ,

falls mein Kommi zu heftig erscheint - entschuldige, JTKirk, manchmal ist es bei mir wie Woolworth: alles muss raus.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Mir erscheint der Kommentar nicht zu heftig, aber es kann sein, dass andere, vor allem Menschen islamischen Glaubens, das ganz anders sehen.

Antwort
von suziesext06, 66

Gegenfrage: was macht eigentlich n Sunnite, wenn er für den nächsten Millimeter seines Lebensweges keine eindeutige Befehlsanweisung seines Muftis oder Imams erhält? Erstarrt er dann zu suspendierter Animation, wie ein Android ohne Programmierung? Ist das also die Religion, die sich als Pröblemlöserin für alle Probleme der Gegenwart empfiehlt?

Kommentar von Yankors ,

Ganz prima Antwort! Die Frage war zwar berechtigt, und so langsam werden viele Fragen , die den Islan betreffen,regelrecht kindisch und bloedsinnig.Besonders von jungen Frauen, die wegen der Schminkerei usw. fragen ob dies oder das Haram ist.Im Uebrigensind es ja nicht nur die Moslems sunnitischer Praegung,, die wie eine suspendierte Animation zum Android erstarren.Ich bin Sunnit und erstarre keineswegs, aber ich stelle auch keine daemlichen Fragen.Ich versuche ein guter Mensch und Moslem zu sein und lebe.

Tareq A.

Antwort
von Franek, 26

Als Alternative steht dann doch immernoch Medina zur Auswahl?! :-)

Antwort
von Jogi57L, 105

Logischerweise könnte er sich da in jede Richtung wenden, jede wäre richtig.

Genauso, wie wenn jemand genau auf dem Nordpol steht... egal, wohin ihn der erste Schritt führen würde... es wäre immer gen Süden

Kommentar von Ranzino ,

Nicht am Nordpol, da führt nur ein Weg nach 39°50' Ost. :)

Kommentar von Jogi57L ,

sollte nur ein Beispiel sein, dafür, wenn jemand genau auf der geografisch anderen Seite eines Punktes ist....

Kommentar von extrapilot350 ,

am Nordpol geht es in nur eine Richtung: nach Süden.

Antwort
von questionatir97, 114

ich  vermute, dass das keine rolle spielt und das jeder imam und jeder muslim für sich entscheidet

Antwort
von lady73, 27

Ein Muslim betet immer Richtung Kaaba
Wenn man es nicht weiss kann man einen vor ort ansässigen Muslim fragen oder es mit einem Gebet s Kompass rausfinden

Kommentar von juliasiglesio ,

Und was zeigt der Gebetskompass dann an der Stelle an?

Antwort
von voayager, 22

Den Blick zur Kaaba gerichtet.

Kommentar von juliasiglesio ,

Kann man von da aber schlecht sehen

Kommentar von voayager ,

fast jeder Moslem weiss aber, wo sie steht

Antwort
von Fabian222, 12

Gott der Allmaechtige sagt im Koran: 

Wir sehen ja dein Gesicht sich (suchend) zum Himmel wenden. Nun wollen Wir dir ganz gewiss eine Gebetsrichtung zuweisen, mit der du zufrieden bist. So wende dein Gesicht in Richtung der geschuetzten Gebetsstaette! Und wo immer ihr seid, wendet eure Gesichter in ihrer Richtung! Diejenigen, denen die Schrift gegeben wurde, wissen sehr wohl, dass dies die Wahrheit von ihrem Herrn ist. Und Allah ist nicht unachtsam dessen, was sie tun.

Antwort
von HaraldSchD, 58

Wenn irgend eine Gottheit , ein an ihn gerichtetes Anliegen nicht aufnehmen kann, weil sein Sklave die Himmelsrichtung nicht findet, echt schade.

Antwort
von mineralixx, 92

Da  müsste er schwimmen!

Kommentar von juliasiglesio ,

Oder er nimmt einfach mal ein Schiff!

Kommentar von mineralixx ,

Auf dem Schiff dürfte er nicht Richtung Mekka beten.

Kommentar von juliasiglesio ,

Warum

Antwort
von Ranzino, 81

21° 25' N und 39°50' O für Mekka sind auf der anderen Weltseite ein Punkt im Pazifik zwischen Pitcairn und Französisch Polynesien.

Interessanter Ansatz, aber aus offensichtlichen Gründen ohne Bedeutung.

Kommentar von juliasiglesio ,

Seit es Schiffe gibt, kommen da schon öfters Menschen vorbei...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community