Frage von Bondano, 37

Wohin soll ich gehen, wenn man als Student eine Konflikt-Situation mit seiner eigenen Familie hat?

Ich wohne in München mit meinem Vater, aber er ist verrückt. Er hatte eine schwierige Kindheit und hat noch emotionale Probleme. Er geht zur Therapie. Das Problem ist, dass er immer mich schreit und beleidigt und ich kann mich nicht auf meinem Studium konzentrieren. Ich habe gehört, in Kreisverwaltungsreferat gibt's Hilfe/Unterstützung für Leute in solcher Situationen. Ist es so? Danke

Antwort
von ErsterSchnee, 19

Warum ziehst du nicht aus? Such dir einen Job, dann reicht es für ein WG-Zimmerchen.

Kommentar von Bondano ,

Ich studiere Physik, habe leider keine Freizeit. Habe gehört, KVR kann mir Geld geben, um ein Zimmer zu bezahlen..

Kommentar von ErsterSchnee ,

 Du bist sieben Tage die Woche mindestens zehn Stunden am Tag mit dem Studium beschäftigt? Das glaube ich dir nicht!

Was willst du dann mit einer eigenen Wohnung/Zimmer, wenn du wegen Zeitmangel noch nicht mal einkaufen und saubermachen kannst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community