Frage von Annaann777, 50

Wohin reist man am besten wenn man Ende Oktober Nordlichter sehen will?

Hallo,

ich möchte gerne mal Nordlichter sehen. Habe Ende Oktober ein paar Tage Urlaub und möchte an den dafür geeignetsten Ort reisen. Hat jemand Empfehlungen? Es sollte innerhalb Europas sein.

Danke!

Antwort
von plato, 31

Die Wahrscheinlichkeit, Nordlichter zu sehen, ist im Norden von Schweden oder Norwegen am grössten. Grundsätzlich sieht man sie im Winter, deshalb ist Oktober eben schon noch etwas früh. Und deshalb solltest Du so weit nach Norden fahren wie möglich. Spitzbergen wäre auch noch eine Möglichkeit.

Garantieren kann Dir niemand geben. Es gibt Nächte, da gibt es viele zu sehen und dann wieder wochenlang kein einziges Nordlicht. Und wenn Du dann im tiefsten Winter gehst, dann kannst Du auch weit im Süden, also in Dänemark oder Südschweden, manchmal Nordlichter sehen.

Kommentar von Annaann777 ,

Wie ist es denn mit Island um diese Jahreszeit?

Kommentar von plato ,

Island ist zu jeder Zeit ganz entzückend - das Problem ist aber immer noch dasselbe: Ob es Nordlichter zu sehen gibt oder nicht, ist eben Glückssache. 

Auch solltest Du möglichst weit weg von einer Stadt sein, wegen des Fremdlichts. Das Nordlicht ist sehr schwach, deshalb sieht man es im Sommer nicht, weil es dort oben nicht richtig dunkel wird - es wäre aber auch im Sommer durchaus vorhanden...

Antwort
von suessf, 30

Ende Oktober sind Nordlichter noch eher ein rarer Zufall - es gibt keine Garantie dafür (gibt es ja nicht einmal in der finstersten Jahreszeit).

Aber wenn du die grösstmöglichsten Chancen wahren willst, dann gehst du am besten so weit wie möglich in den Norden. Vorschlag: Da du von nur ein paar Tagen Urlaub redest, liegt wohl keine ausgedehnte Reise durchs Land drin und von da her empfehle ich dir Tromsø in Norwegen. Das ist die letzte grosse Stadt im Norden, weit nördlich des Polarkreises und einfach mit dem Flugzeug erreichbar. Auch wirst du dort genug Übernachtungsmöglichkeiten finden - etwas, das um diese Zeit auf dem Land recht schwierig werden kann, weil es dann definitiv "tote-Hose-Saison" ist.

Kommentar von mineralixx ,

Tromsö ist wegen der im Oktober fast immer vorhandenen Bewölkung dort (Meeresnähe) recht unsicher - besser: Rovaniemi in Nordfinnland (auch per Flugzeug erreichbar).

Antwort
von derhandkuss, 29

Zu überlegen wäre, ob Du beispielsweise mit einem Wohnmobil unterwegs sein möchtest. In Skandinavien machen das viele. Das hat nämlich den Vorteil, dass Du in der Natur an geeigneten Stellen stehen bleiben und übernachten kannst, um direkt an Ort und Stelle die Natur zu beobachten.

Kommentar von Annaann777 ,

Eher nicht. Die Überlegung war einfach Flug + Hotel zu buchen in einem bestimmten Ort.

Antwort
von norwegenfoto, Business, 4

Aus meiner Sicht empfiehlt sich Tromsö in Norwegen - liegt direkt unter dem Polarlichtband

Antwort
von TednDahai, 28

Ich würde Norwegen oder Schweden empfehlen :)

Antwort
von rudelmoinmoin, 27

nach Norden, >Norwegen< wo ist egal

Kommentar von mineralixx ,

Das ist keinesfalls "egal" - in Mandal z.B. wird man wohl keine Polarlichter sehen.

Antwort
von liesl1303, 10

Januar ist der beste Monat, die Nordlichte in scottland zu sehen. Ich empfehle das Dorf Findochty (Finnechty ausgesagt, ch wie auf Deutsch) in der Grafschaft Moray; es liegt direkt an dem Nordsee und sieht nach norden aus. Aber keine Garantie, die Merry Dancers zu sehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community