Frage von Scotti94, 49

Wohin mit kaputten kleinen Lautsprechern (oder noch zu retten)?

Ich habe vor einiger Zeit kleine Billig-Lautsprecher aus Russland zum Einstecken in den Laptop für Filme etc. geschenkt bekommen. Seit ner Weile muss ich aber ewig mit dem Kabel rumwackeln, bis der Ton kommt und bleibt und dann geht er auch immer schnell weg. Jetzt geht er fast gar nicht mehr. Ich sehe keine Schäden am Kabel von außen, dann ist es wohl irgendwo innen drin angerissen. Ich denke, das ist nicht mehr zu retten, oder? Und ich denke, so eine Mini-Lautsprecherkugel gehört ja wie Elektrogeräte nicht in den Hausmüll oder? Wohin bring ich die? Meine Wohnung hat einen Müllplatz, um den sich der Hausmeister kümmert. Ich will aber jetzt auch nicht einfach den Lautsprecher da hinwerfen und hoffen, dass der Hausmeister den entsorgt. Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tabbykitten, 23

Stelle ihn bei ebay kleinanzeigen als Defektgerät zu verschenken ein, vielleicht hat ja jemand Lust, ihn zu reparieren. Versuche ansonsten, ihn in einem Elekronikgeschäft abzugeben, damit er fachgerecht entsorgt wird oder bringe ihn zum Werkstoffhof. Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll.

Antwort
von andie61, 26

Suche mal über Google nach Repair Cafes in Deiner Gegend,da kannst Du den Stecker fast kostenlos erneuern lassen,Du müsstest nur den Stecker bezahlen,das Kabel wird kurz vor dem Stecker abgeschitten und ein neuer angelötet.

http://repaircafe.org/de/

https://www.reparatur-initiativen.de/

Antwort
von tactless, 25

In der Regel gibt es dafür die Orangene Tonne! Wenn ihr keine habt, dann muss es wohl mit in den Hausmüll! 

Kommentar von JoGerman ,

Wenn ihr keine habt, dann muss es wohl mit in den Hausmüll! 


Falsch.  
Elektrogeräte dürfen NICHT in den Hausmüll.  

"Alle Produkte, die über Stromkabel oder Batterie betrieben werden, dürfen nicht in den Hausmüll. "
Quelle:
http://www.welt.de/wirtschaft/article147984316/Wo-Sie-in-Zukunft-Elektrogeraete-...

Kommentar von tactless ,

Im Ernst, als ob sich da jeder dran halten würde .... -_- 

Kommentar von JoGerman ,

Natürlich hält sich da nicht jeder dran.  

Ob man ein Umweltschwein sein will oder nicht, kann jeder selber entscheiden.  
Entweder für sich selbst, für die eigenen Kinder / Enkel oder für das gute Gewissen, nach dem Tod nicht für ein A..loch gehalten zu werden.

Kommentar von tactless ,

Junge Junge, du musst ja in Verhältnissen leben, wenn man da direkt "abgestempelt" wird, weil man mal den Müll nicht korrekt trennt. Tust mir leid! :(

Kommentar von JoGerman ,

Es geht nicht um die Mülltrennung, sondern um die Einsicht.  

Ich werde in ca. 30 Jahren die Welt verlassen und möchte (eigentlich) dir und den anderen eine lebenswerte Welt hinterlassen.  

Wenn du das nicht brauchst, bitteschön. Dann werfe ich auch wieder alles in den Müll und bringe das auch meinen Kindern so bei.
Ab 2050 kann mir egal sein, wie es dann mit euch weitergeht. 

Ich wünsch euch schon mal schönes Wetter und Erfindungsgeist beim Ersetzen verbrannter Rohstoffe.

Kommentar von tactless ,

Du planst deinen Tod? Verrückter Mensch! Bitte verschone mich mit weiterem Gutmenschen-Gedöns! Danke! 

Kommentar von JoGerman ,

Wieso planen?

Die Natur hat den Tod vorgesehen. Bist du doof?  

https://www.destatis.de/bevoelkerungspyramide/

Kommentar von Scotti94 ,

ich werde es nicht in den Hausmüll werfen :D

Antwort
von playzocker22, 34

Schmeiß einfach in den restmüll. Wird ja eh verbrannt. Wenn du da lust drauf hast geh zur mülldeponie und liefer den lautsprecher da ab.

Kommentar von JoGerman ,

Klar kann man alles in den Restmüll werfen.  
Ist ja auch so schön einfach und man muss nicht anstrengend nachdenken.  

Der nächste große Elektroladen nimmt das Zeug ebenfalls ab. 
Man muss nur die Gesetzeslage kennen.  

Wenn der Weg dorthin zu weit ist oder zu aufwendig ist, dann einfach beim nächsten Einkauf mitnehmen.  

http://www.welt.de/wirtschaft/article147984316/Wo-Sie-in-Zukunft-Elektrogeraete-...

Kommentar von playzocker22 ,

Ja und was ist der unterschied? Bei uns in der Stadt kommt Elektromüll immer in den Restmüll und wenns was großes is wie ein Fernseher zur Mülldeponie in den Elektrocontainer. Aber elektrische zahnbürsten oder sowas kommt in den restmüll bei uns

Kommentar von JoGerman ,

Wahrscheinlich ist das seit Oktober 2015 geltende Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) noch nicht bis zu euch vorgedrungen.  

Zitat: 

"Private Verbraucher dürfen alte Elektro- und Elektronikgeräte nicht mehr im Hausmüll entsorgen. Stattdessen können sie diese kostenfrei bei einer Sammelstelle in ihrer Nähe abgeben."

http://www.elektrogesetz.de/

Am Ende macht man sich strafbar, auch wenn es noch nicht verfolgt wird.

Kommentar von playzocker22 ,

Ja ich mach mich jeden tag mehrmals strafbar. Da interressiert mich doch kein komisches Elektrogesetz. Also ja es ist schön dass es da ist und ich weiß auch dass so wertvolle metalle zurückerlangt werden aber was is bitte in ner elektrischen zahnbürste außer nem akku und ein klein wenig metall drin?

Kommentar von JoGerman ,

Es wird ja nicht kontrolliert und letztendlich musst du selber wissen, was dir deine Umwelt wert ist und was du deinen Kindern und Enkeln als Rohstoffe übrig lassen willst.  
Restmüll wird heutzutage verbrannt und ob man aus der Asche z.B. Plastik (also Erdöl) zurückgewinnen kann, wage ich zu bezweifeln.  

Akkus enthalten übrigens Giftstoffe, wie Blei, Cadmium usw. und die Elektronik enthält seltene Erden (zwar in kleinen Mengen, aber dafür teuer)

Außerdem bedeutet "in eine andere Tonne werfen" oder "in den Laden zurückbringen" keinen Aufwand, wenn man bedenkt, dass man für einen Neukauf auch wieder in den Laden geht.

Kommentar von playzocker22 ,

Wofür gibts denn Amazon? Ich geh nicht in mehr in nen elektromarkt um da was zu kaufen außer es sind kabel da die da dank ner mitgliedskarte billiger sind als bei amazon. Hab da letztens ein Displayport Kabel für 4,50€ bekommen.

Kommentar von JoGerman ,

Und reicht das "außer" nicht aus?  

Wenn man bis dahin das Zeug sammelt (ich mache das mit z.B. alten Handys so), kann man es dann zusammen wegbringen.   
Ich kaufe auch mehr bei amaz. und gehe selten in Elektromärkte, aber ein-zweimal im Jahr reicht ja aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community