Frage von Ellisdi, 99

Wohin mit der Dose voll Kleingeld?

Die ganzen Banken haben seit letztem Jahr keine Kleingeldzählautomaten mehr und wollen jetzt das Geld einschicken und ohne meine Einsicht selber zählen!? Mehrere hundert Euro in Rollen zu verpacken fällt auch aus. Wie macht ihr das? Es handelt sich um zwanzig Kilo Kleingeld.

Danke!

Antwort
von Rolf42, 60

Du kannst es zur nächsten Bundesbank-Filiale bringen und dort wechseln lassen.

Antwort
von Lycaa, 66

Welche Bank hat denn keinen Geldzählautomat 0.o.

Dann fahr doch zur Landeszentralbank.

Kommentar von Ellisdi ,

Mittlerweile jede in Regensburg

Kommentar von Rolf42 ,

Landeszentralbanken gibt es schon seit 2002 nicht mehr.

Antwort
von Rosswurscht, 71

Bei uns stehen schon Zählautomaten in der Bank. Schau einfach bei der nächst größeren.

Antwort
von PhoenixXY, 59

Gibt es bei deiner Bank keinen Einzahlautomaten für Münzen? Dann kannst du die Knete nur kiloweise, selbst abgezählt, am Schalter einzahlen.

Antwort
von Annelein69, 63

Es abgeben und darauf vertrauen,dass es auch richtig gezählt wird.Das wird auch richtig gezählt.

Du kannst, wenn du eben Zeit hast ,den Betrag zählen,dann weißt du genau ob es stimmt.Etwas anderes bleibt dir ja nicht.

Kommentar von Ellisdi ,

Woher weißt du, dass es richtig gezählt wird?

Kommentar von Annelein69 ,

Weil ich mir die Mühe mache und mein Kleingeld vorab zähle.Das hat noch immer gestimmt.Was willst du anderes tun?

Antwort
von padalica, 67

Bei Welcher Bank sind sie?

Antwort
von Treueste, 65

Also ich vertraue den Banken und bringe das Geld lose in entsprechenden Beuteln zur Bank.

Und für Rollen nehmen viele Banken Gebühren.

Kommentar von Ellisdi ,

Du vertraust also den Banken...weißt du wer die Banken sind, dass du ihnen blind vertraust?

Antwort
von HuiPeng, 61

Bei welcher Bank bist du denn? 

Denn in meinem Kreis gibt es Automaten (sparkasse) SB vorort oder Zählautomaten von den Mietarbeitern. 

Kommentar von Ellisdi ,

Sparkasse.

Kommentar von HuiPeng ,

Bedenke nur das dir 5-10%  bei der Sparkasse abgezogen werden in dem Wert von 1,200 Münzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community