Frage von Pumpkinchicken, 219

Wohin mit dem Blut?

Hi.

Ich hab eine Frage zum Thema Ritzen. Ich will bitte keine Antworten von wegen "Hör auf"; "Such dir Hilfe" und so weiter, sondern bitte einfach nur eine Antwort auf meine Frage. Danke.

Also, meine Frage ist folgende: Kann mir irgendjemand sagen wohin ich mit dem Blut soll? Ich hab es bis jetzt mithilfe von Taschentüchern weg gemacht, aber inzwischen verbrauche ich täglich einfach zu viele davon und so langsam würde es auffallen, ich kann schließlich nicht ewig Schnupfen haben. Einfach weg schmeißen kann ich sie auch nicht wenn sie voller Blut sind, denn auch das fällt auf.

Ich versuche schon mithilfe von Druckverbänden auf den Wunden den Blutfluss zu stoppen, was etwas hilft, aber auf Dauer auch nichts bringt weil auch fehlende Verände auffallen.

Ich achte außerdem darauf das ich keine Adern treffe, also auch da kann ich nichts tun um den Blutverlust zu veringern.

Antwort
von Nenkrich, 59

Nimm alte kleidung, am besten dunkel. Da fällts weniger auf oder pack sie selber mit in die wäsche :) pass auf dich auf nich das du ausversehen mal ne Ader triffst :) falls du reden willst kannst mich anschreiben :)

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Hm okay, danke :)

Kommentar von Nenkrich ,

Klar :)

Antwort
von pe139, 97

Waschbecken....Wenn der größte Teil abgetropft ist kannst du es verbinden.

Ich weiß du wolltest das nicht hören aber du solltest echt damit aufhören...ich verstehe wie du dich fühlst...Ich hab mich selber auch mal geritzt...Ich hab aber gelernt dass diese Menschen/Probleme es einfach nicht wert sind...Bitte hör auf Damit! 

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Geht nicht, bin nicht alleine zuhause..

Ich weiß, ich bin auch im Moment dabei wieder davon weg zu kommen, jedoch verstehen die meisten Menschen hier nun mal nicht das es eben doch eine Sucht ist.

Kommentar von pe139 ,

Versuch es weiter...Du schaffst das irgendwann :)

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Danke :)

Wenigstens einer hier der etwas versteht.

Kommentar von Lukas1643 ,

Wie wäre es dann, dir Hilfe zu suchen? Wenn es eine Sucht ist, kommst du davon sicher nicht weg, da du anscheinend eine Schwache Persönlichkeit hast.

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Wie wäre es wenn du dich raus hältst wenn du keine Ahnung hast?

Kommentar von jilli122 ,

Man kann es doch trotzdem am Waschbecken machen obwohl man nicht alleine zu Hause ist? Geh einfach danach duschen, danach kann man es ganz gut verbinden

Antwort
von Laxye, 27

Kauf doch einfach Tempos? Ich meine als Mädchen Brauch man die auch zum abschminken oder einfach immer.
Oder Pflaster kannst du auch in Maßen kaufen, da fragt keiner nach...
Man kann sogar klingen kaufen und keiner fragt... Also wozu die Frage?
Ach ja, wenn du zu viele Bluttaschentücher im Mülleimer hast, ich sag dann einfach ich hatte Nasenbluten!

Schneidest du dir täglich die Haut auf? Oder warum Blutest du 24/7?

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Ich bin weder ein Mädchen noch blute ich 24/7, ich mach das ja nicht nur einfach so weils Spaß macht als kleine Nebenbeschäftigung, auch wenn das hier anscheinend ein paar Idioten denken. Pflaster sind zu klein und was bringen mir die bitte wenns zu stark blutet? Die kann ich danach drauf machen damits schön aussieht. Außerdem kann ich ja wohl nicht jeden Tag Nasenbluten haben, oder? 

Kommentar von Laxye ,

Du kannst deinen Arm auch über das Waschbecken oder Badewannen halten, dann kann man es darein Tropfen lassen, und später wegspülen...
Ach ja Sry das ich dachte du wärst ein Mädchen. Und ehm ich hoffe du meinst nicht mich, mit den idioten...

Antwort
von Majasoon, 42

Nimm ein altes nadtuch und verstwck es in deinem Zimmer. Abunzu kannst du ws mal auswaschen. ich gebe dir deswegen den tipp wei ich mich auch Ritze und man keine klugscheisser gebeauchen kann;)

Antwort
von Wonnepoppen, 107

Wenn du solche Antworten nicht hören willst, das es die einzig richtigen sind, überleg dir bitte selber, wie du aus der Sache alleine raus kommst!

Antwort
von BrokenMiind, 43

Das klingt ja beinahe schon so als würdest du ununterbrochen bluten....Ich ritze mich auch, Wunden klaffen bei mir im Durchschnitt 0,7-1cm auseinander, Länge verringert...Und... Ich Blute da nur  ne bestimmte Zeit....keine Ahnung was du da machst aber wenn man jetzt nichts wichtiges getroffen hat dann blutet das einfach aus und fertig is die Kiste.

Und wer sich ritzt sollte auch gucken wie er selber mit solchen.... Ich nenne es jetzt mal Nebensachen...Klar kommt, ich weiß ja nich was du damit bezwecken willst.

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Ja, ich blute sehr schnell sehr viel, leider..

Bis jetzt bin ich ja auch damit klar gekommen und habs mir einmal erlaubt nach Hilfe zu fragen.

Kommentar von BananenXD ,

aber offensichtlich die hilfe nicht angenommen- oder?

Antwort
von Lukas1643, 59

Wie kann man nur so dumm sein? Jeder hat Probleme, die einen mehr, die anderen weniger. Aber sich ritzen bringt nur mehr Probleme

Kommentar von Majasoon ,

Allws klae. Siese antwort ist sowas von unsensibel. Aber sag mir nur eins: würdest du das auch einem alkoholkranken sagen, der auf der strasse liwgt und bewusstlos ist? Nicht wie sind dunm, wwil wir uns eitzen, sondern du bist dumm das du uns so verbal ins gesicht knallst wie abgrundtief du uns hast weil wir narben haben. Du "normaldenkender" du.

Kommentar von Lukas1643 ,

Das dumm bezieht sich auf die Verheimlichung und nicht auf das Ritzen an sich.

Und wenn mich ein Alkohlkranker fragt (egal was bezogen auf Alkohol) würde ich ihm sagen, dass er sich doch bitte Hilfe suchen soll.


Du musst eine ziemliche Wut haben und diese nicht unter Kontrolle haben, anders kann ich mir weder deine Rechtschreibung (ich weiß, sind hauptsächlich Tippfehler) noch deine Grammatik noch deinen undurchdachten Inhalt erklären.

Kommentar von BananenXD ,

er hat es geschrieben und euch nicht verbal ins gesicht geknallt, aber er hat doch recht!
am ende kommen nur fragen wie: wie die narben verbergen, was mit dem blut machen, ect- am ende grenzt man sich nur aus weil man nur negativ auffällt und dann brauch man mehr hilfe als vorher und keine weiteren klingen (bzw da diese es nicht mehr bringen einen einfachen schnitt längs im arm)

Antwort
von AlienFactory, 66

Du machst es so lange, bis du mal ne Blutvergiftung bekommst.
Dann hat es sich eh ausgeritzt

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Nein, ich achte darauf das immer alles desinfiziert ist.

Bin ja nicht blöd, ne :)

Kommentar von AlienFactory ,

Bist du auch gegen Tetanus geimpft?

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Auch das.

Antwort
von 1900minga, 42

Keiner wird dir sagen, hör auf damit etc.
Das einzige was "uns Mitbürgern" am Herzen liegt, dass du damit nicht die Krankenkassen belastest!

Zu deiner Frage: Selber Schuld, wer so blöd ist und sich ritzt, muss sich auch selbst Wege suchen, dies zu verbergen

Kommentar von pe139 ,

Alles klar...

Kommentar von MeLi2413 ,

das unterschreibe ich

Kommentar von Majasoon ,

Dein fu*ing ernst?? Dich interessiert nur das sch**ss geld? Lass mih raten. Du bist son alter s*ck der in einer mega fettwn villa wohnt und sicj von seinen" Angestellten " bedienen lässt.

Kommentar von 1900minga ,

Ne, noch nicht. Vllt in paar Jahren, aktuell bin ich noch Schüler.

Aber man ist für sich selbst verantwortlich!

Jmd will sich ritzen? Gerne!
Aber dann soll er nicht meckern und soll sich von Ärzten und Krankenkassen fern halten!
Selber schuld!

Antwort
von 321123456789, 25

Wegen der Sucht...

Auch wenn du gerade in einer Notsituation bist. Ich kenne sehr viele die sich ritzen und langsam begreife ich warum. Sie meinten das sie dadurch "die Schmerzen besser ertragen" könnten. Aber ritzen bringt einen nichts. Ich weiß ich bin fremd und diese Antwort ist für dich bestimmt unbedeutend , aber bitte hör auf damit. Ich mache mir wirklich wirklich Sorgen um dich! Es gibt so viele Menschen bei denen der Suizid mit ritzen begann. So viele Menschen die süchtig danach geworden sind. So viele Menschen , dessen Wunden sich entzündeten. So viele Menschen die zu viel Blut verlierten. Alle diese Menschen taten das umsonst. Diese Menschen haben besseres verdient. DIESE Menschen sind es denen wir unsere Aufmerksamkeit schenken sollten, und DIESE Menschen haben sie auch verdient. Und nicht diese 13 jährigen Mädchen die als Status in irgendwelchen sozialen Netzwerken " ich hasse mein Leben schreiben" diese Menschen sind es die Aufmerksamkeit wollen, obwohl sie, sie nicht brauchen. Diejenigen die sie wirklich brauchen , zeigen es uns nicht. Sie bleiben im verborgen , sie verstecken ihre Narben , damit sich keiner Sorgen um sie macht und damit sie keine schlechte Laune haben. Diese Menschen sehen keinen anderen Ausweg das erlebte zu verarbeiten und fangen an sich selbst zu verletzen. Bitte nimm dir meine Worte zu Herzen und hör Bitte bitte bitte bitte bitte auf damit! Das bringt dich nicht weiter. Wenn du Hilfe brauchst vertrau dich jemanden an ,egal wie schlimm es ist!!! Wahre Freunde werden bei dir bleiben. Ich weiß das ist unbedeutend für dich da das hier nur ein 13-jähriges Mädchen schreiben mag. Aber auch aus kleinen Menschen können große Worte kommen. Wenn du willst schreib deine Seele in den Kommentaren aus und ich helfe dir. Wenn nicht ist das in Ordnung. Nur Bitte hör auf dich zu ritzen. Du sollst wissen: es gibt da draußen jemanden der macht sich Sorgen um dich! Und diese Person bin ich.

Kommentar von Pumpkinchicken ,

Danke :)

Der Text hört sich zwar ein wenig an als wäre er irgendwo raus kopiert, aber trotzdem danke für deine Mühe ^^

Kommentar von 321123456789 ,

ne habe ich geschrieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten