Frage von 2015fragen, 40

Wohin geht man mit einem Hühnerauge?

Zum Hausarzt oder zum Hautarzt ? Oder doch ganz wo anders hin ?

Antwort
von Negreira, 14

Zur Fußpflege. Nur dann, wenn es sich entzündet, solltest Du zum Arzt gehen. Ich habe im letzten Jahr sogar einige Tage damit im Krankenhaus gelegen.

Vielleicht brauchst Du Einlagen.

Antwort
von liayn, 19

Artzt sollte nicht notwendig sein mit den richtigen Mitteln. Ich hatte immer Lebewohl Hüneraugenpflaser welche wirklich immer gut waren. Falls es aber nicht funktionier mit denen geh zum Podologen. Ist kein Arzt aber auf Füsse spezialisiert und wird die damit besser helfen können. 

Antwort
von Kuestenflieger, 19

Erst zum med. Podologen - Fußpfleger .

Der kann und darf vieles ; im Zweifel schickt er Patienten in die ambulante Chirurgie .


Antwort
von derhandkuss, 22

Erster Ansprechpartner sollte grundsätzlich immer der Hausarzt sein. Bei Bedarf überweist er Dich dann zum Hautarzt.

Antwort
von putzfee1, 11

Zu einem Fußpfleger.

Antwort
von sternenmeer57, 25

In die Apotheke zum Hühneraugenpflaster kaufen.

Kommentar von 2015fragen ,

Hab mir in der Apotheke eine Flüssigkeit gegen Hühneraugen gekauft. Benutze sie jetzt ca 2 Wochen aber ist noch nicht besser geworden

Kommentar von sternenmeer57 ,

Dann  zum Hausarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community