Frage von Ubong0, 38

Wohin geht die Energie in einer stehenden Welle?

Bei einer stehenden Welle wird Energie gespeichert und nicht durch den Raum transportiert. Wenn man zwei Wellen entgegenlaufen lässt und sich dadurch eine stehende Welle bildet, müsste die Amplitude doch immer größer werden, da ja immer mehr Energie zugeführt wird. In allen Animationen und Lernblättern war die stehende Welle aber immer glecihgroß

Antwort
von atoemlein, 12

Eine ideale stehende Welle ohne Verluste steht ewig, sie behält ihre Energie in sich, die Energie ginge also nirgends hin.
Das wäre eine stehende Well in idealer Umgebung.

Ideal ist eine Modellvorstellung, die gibt es aber in der Realität nicht. Nie.

Jede reale stehende Welle erleidet Verluste, sie gibt ihre Energie an die benachbarten Systeme weiter oder wandelt sie in eine andere Energieform um. Beispiele:

  • Eine schwingende Saite gibt ihre Energie an die Luft und an die Einspannstellen ab -> Klang.
  • Eine schwingender Strom in einer Antenne setzt seine Energie in Erwärmung des Stabs um und strahlt sie als elektromagnetisches Feld in die Umgebung ab -> Sendeantenne.

Deshalb kommt jede reale stehende Welle über kurz oder lang zum Erliegen, wenn sie nicht ständig mit neuer Energie versorgt wird.

Kommentar von Hamburger02 ,

Genau so ist es.

Antwort
von 969669, 27

Die Amplituden gleichen sich ja gegenseitig aus, wenn sie entgegengesetzt arbeiten.

Kommentar von Ubong0 ,

Wo geht dabei aber die Energie hin?

Kommentar von 969669 ,

Energie kann nicht verloren gehen, die Energie bleibt im System erhalten.

Kommentar von Ubong0 ,

Das ist ja genau meine Frage, davor war sie ja in Form von Elongationsenergie, wohin geht sie aber bei Auslöschung der Amplitude?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten