Frage von Kramishaa, 67

Wohin geht das ganze Geld von verstorbenen Musikern?

Ich habe mich gefragt wohin das ganze Geld, das verstorbene Künstler zb Biggie smalls usw., durch Musikstreams (deezer,Spotify) hingeht. Geht das an Familienangehörige oder an dad Label?

Antwort
von TerminatorCat, 39

Wie bei jeden, wird ein Testament zu Lebzeiten gemacht, wo er entscheidet, was mit seinem Geld geschieht. Entweder wirds unter der Familie aufgeteilt oder er bestimmt, dass irgendwelche Einrichtungen oder Organisationen sein Erbe bekommen. Das steht jedem frei....

Antwort
von Roxas1420, 44

1. Deezer und Spotify sind nicht gerade bekannt den Künstlern viel Geld zu geben und 2. Denke ich mal das geht an die, welche im Testament erwähnt werden

Antwort
von sepki, 19

Ist vertraglich geregelt.

Gelder gehen üblicherweise erstmal an das Label, als Herausgeber.

Mit diesem ist geregelt, was mit Einkünften passiert, auch wenn man selbst nicht mehr verweilen sollte.

Kommentar von TerminatorCat ,

Welche Gelder meinst du ? Der Verkauf ? Klar wird es wie zu Lebzeiten weitergehen, dass anteilig das label das geld erhält, aber doch nicht alles ? ich mein, die tantieme zB war / ist der Besitz des Künstlers ? 

Kommentar von TerminatorCat ,

auch die anteile vom verkauf von CDs geht doch auch nicht 100% dem Label über ?! Kann ich mir nicht vorstellen....

Kommentar von atze3011 ,

Natürlich nicht "final", aber ersteinmal werden sie dem Label ausgezahlt welches dann erst dem Künstler die vertraglich festgelegten Prozente auszahlt.

Kommentar von sepki ,

Da der Vertrieb/Verkauf über das Label läuft, bekommt dieses natürlich erstmal das Geld.

Das Label gibt dann die entsprechenden Anteile raus.

Grad bei den großen Labels ist in der Regel alles vertraglich geregelt.

Kann also sein, dass die Angehörigen nun das Geld bekommen. Eventuell nur ein Teil, eventuell auch nichts. Kommt ganz auf den Vertrag an, den der Künstler unterschieben hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community