Frage von Chiaralau, 78

Wohin gehen um Wunden nähen zu lassen und werden dann die Eltern benachrichtigt wenn man noch nicht volljährig ist?

Also muss man dann ins Krankenhaus oder kann man auch einfach zum Arzt gehen

Antwort
von matmatmat, 78

Wenn es stark blutet: Notruf wählen!

Wenn es nicht so stark blutet / aufgehört hat zu bluten: Steriles Verbandszeug drum und Notaufnahme im Krankenhaus oder Ärztlicher Notdienst. Die meisten Hausärzte sind bei sowas keine Profis, wenn ein Krankenhaus in der Nähe ist fahr da hin.

Ich weiß nicht ob deine Eltern benachrichtigt werden, ich denke nur, wenn man dich stationär aufnimmt, dann muß ja jemandbescheid wissen, daß du im krankenhaus bist. Aber das sollte - wenn Du eine Wunde hast die so groß ist, das sie genäht werden muß - erstmal egal sein!

Antwort
von Schwoaze, 74

Das kommt auf den Arzt und auf die Größe der Wunde an. Auch darauf, wie tief sie ist, ob Nerven verletzt wurden etc....

Die kleinen Nähte, die ich bis jetzt hatte, die hat alle der Hausarzt hinbekommen.

Antwort
von Biberchen, 48

wenn du deine Krankenkassenkarte dabei hast kannst du zum Arzt gehen, günstig ist in dem Fall ein Chirurg.

Kommentar von Belladonna1971 ,

Man kann auch ohne Krankenkassenkarte zum Arzt gehen. Es gibt in D immer noch die Behandlungspflicht! Allerdings muss man anschließend die Konsequenzen dafür übernehmen. Karte nachreichen oder halt Privatrechnung.

Antwort
von LittleMistery, 35

Geh in Therapie und hör auf dich zu ritzen, dann brauchst du sowas auch nicht fragen. Ich glaube auch laum, dass das bei dir so tief ist, dass das tatsächlich genäht werden muss.

Antwort
von Barbaratlos, 56

Ja. Geh zum Arzt. Und ja: deine Eltern sollten Bescheid wissen. Egal, was der Arzt darf oder muss. Es geht dir anscheinend nicht gut, denn du bist verletzt. Auch wenn es unangenehm oder aus deiner Sicht >beschämend< ist: Ein Geheimnis daraus zu machen, hilft überhaupt nichts. Informiere deine Eltern selber. Du brauchst sicher auch ihre Hilfe.

Antwort
von sunny1232015, 19

Hey,

wenn die Wunde(n) wirklich so tief ist dass genäht werden muss würde ich dir empfehlen in die Notaufnahme zu fahren. Dort wirst du definitiv behandelt, auch wenn du minderjährig bist.

LG

Antwort
von Griesuh, 38

Da du noch nicht Volljährig bist und deine Wunden anscheinend vom Ritzen kommen, muss jeder Arzt deine Eltern verständigen. (Schweigepflicht hin oder her)

Bei sehr stark blutenden Wunden solltest du in ein Krankenhaus in die ZNA (Notaufnahme) gehen.


Antwort
von BlueSky1119, 53

Ich würde zur Sicherheit ins Spital fahren, da ich nicht weiß ob jeder Arzt wunden zu näht. 

Ein Arzt hat ja bekanntlich Schweigepflicht, allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass es die Eltern trotzdem erfahren würden. 

Kommentar von matmatmat ,

Theoretisch hat das jeder Arzt im Studium mal gemacht und kann das. Ob das gut wird und ob der Arzt dabei Fehler macht....

Krankenhaus ist die beste Wahl.

Kommentar von BlueSky1119 ,

Das ist schon klar, aber manche Ärzte machen es schlicht weg nicht, da sie diese Verantwortung nicht übernehmen, weil es nicht zu ihrem Beruf gehört. Ich kann auch nicht zum Frauenarzt gehen weil ich Kopfweh habe oder zum Hautarzt wenn ich Fieber habe. 

Deshalb mein Rat, ins Spital zu gehen, da man dort den richtigen Arzt zugewiesen bekommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community