Frage von Magda2307, 85

Wohin bringe ich den Hund Ins Tierheim Oder Polizei?

Hallo ihr Lieben, folgendes, ich war gerade noch mal mit meinem Hund draußen und wir sind durch einen kleinen Wald, plötzlich hat es im Gebüsch total geraschelt und ich hab mich schon echt erschrocken. Dann kam da auf einmal so einer kleiner Hund raus. Der hatte kein Halsband, gar nichts, sah aber auch nicht wie ein Streuner aus und ich glaub auch nicht, dass der ausgesetzt wurde, denke eher, der ist weggelaufen, vielleicht als er das erste mal von der Leine genommen wurde, wobei er dann ja ein Halsband hätte, oder? ich weiß ja nicht. So, jetzt meine Frage. Wo bringe ich den kleinen hin? Ins Tierheim oder zur Polizei? Hab auch geguckt, in der Gegend wird kein Hund vermisst LG, Magda

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 29

Hallo,

das Tierheim wird schon geschlossen haben. Oft gibt es für solche Fundhunde eine Notfallnummer.

Ansonsten ist auch immer die örtliche Polizei für Fundhunde zuständig - die wissen, was zu tun ist.

Prima, dass du den Kleinen nicht seinem Schicksal überlässt.

Alles Gute

Daniela

Kommentar von Magda2307 ,

Dankeschön! Auf keinen Fall, ich liebe Hunde und ich würde niemals ein Lebewesen auf der Straße lassen, ich finde sowas so traurig und ich hoffe, dass wenn er keinem gehört, er ein wunderbares zu Hause findet! 

Liebe Grüße und herzlichen Dank,

Magda

Antwort
von LukaUndShiba, 42

Bring ihn zum Tierheim und die werden dann schauen wohin er gehört.

Bei der Polizei bringt es nur was wenn sich dort auch wirklich wer gemeldet hat, ansonsten bringen die ihn auch nur ins Tierheim. 

Du kannst natürlich bei der Polizei vorsorglich mal anrufen und fragen ob sich wer gemeldet hat der einen Hund vermisst. 

Antwort
von MaybeHelpful, 52

Einen Fundhund bringt man ins nächste Tierheim. Dort können sie schauen ob der Hund gechippt ist. Der Besitzer wird sicher die umliegenden Tierheime anrufen und dort nachfragen. Gleichzeitig kannst du auf Facebook auf entsprechenden Seiten den zugelaufenen Hund melden als Fundhund oder dort schauen, wer einen solchen Hund vermisst. 

Du kannst natürlich auch erst mal mindestens einen Tag warten bis du den Hund zum Tierheim bringst und ihn erst mal versorgen. Vielleicht hatten die Besitzer noch gar keine Zeit eine Vermisstenanzeige zu machen.

Antwort
von melrog, 35

Ich würde ihn zur polzei bringen.
Wenn die den Besitzer dann nicht finden, werden sie ihn dann schon ins Tierheim bringen.

Antwort
von eggenberg1, 11

kannst  du ihn  denn nicht eine nacht bei dir behalten  und dann morgen  früh   dich mit dem tierheim in verbindung setzen  oder  die polizie benachrichtigen ? der kleine kerl braucht  doch jezt erstmal  ruhe  und  wärme und nähe   und morgen siehst du dann weiter .


Kommentar von Magda2307 ,

Klar, hab ihn mit nach Hause genommen. Ich würd den niemals da draußen lassen. Er hat was zu essen bekommen und durfte sogar im Körbchen meines Hundes schlafen, das hat meinem nicht viel ausgemacht. Heute sehen wir weiter, ihm geht es super, war sogar mit ihm draußen und hab auch ein bisschen mit ihm gespielt. Hoffe, er bekommt ein tolles zu Hause, falls er noch keinen Besitzer hatte :)

LG, Magda

Kommentar von eggenberg1 ,

du kannst ihn auch al s pflegestelle  behalten  ,mußt allerdings  6 monate warten,bis er dann ganz  deiner würde(s lange   kannsich der besitzer  noch melden ) -- viele tierheime sind dankbar, wenn ihnen ein hund  auf diese weise abgenommen wird .

Antwort
von krypton920, 34

Ruf halt mal bei der Polizei an die werden dir denke ich schon sagen was du machen sollst

Antwort
von JanSeufert, 42

Ruf mal die Polizei an und frag nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten