Frage von heldi01, 39

Wohin als Frau zum Schutz tagsüber?

Folgender Fall. Der Nochehemann einer guten Freundin wohnt noch in der gemeinsamen Wohnung. Er bedroht sie und demütigt sie mit Worten. Die Scheidung läuft und die Wohnungszuweisung ist bei Gericht beantragt. Der neue Freund meiner Freundin wohnt zum Schutze nun auch vorübergehend in der Wohnung. Er ist aber tagsüber arbeiten. Abends erkennt er manchmal Wesenszüge die er als Manipulation empfindet.

Frage: Wo kann meine Freundin in dieser Zeit hingehen, um nicht dem Terror des Nochehemanns ausgesetzt zu sein? Frauenhaus fällt uns ein, jedoch ist die Hemmschwelle fast unendlich. Und würde dann saß Jugendamt informiert, dass dort etwas nicht stimmt, wenn Kinder vorhanden wären?

Für Vorschläge sehr sehr dankbar. Gruß heldi01

Antwort
von michi57319, 8

Gibt es die Diakonie, oder die Caritas bei euch am Ort? Wenn ja, ruf dort mal an und schildere die Lage. Vielleicht haben die noch eine gute Idee. Häufig betreiben beide ja auch Cafes, oder sonstige Anlaufstellen mit Betreuung.

Das wäre eine gute Möglichkeit für deine Freundin.

Frauenhäuser liegen häufig versteckt und sie sind nicht für jeden zugänglich. Mit Grund. Dorthin wird man auch nicht gebracht, oder geht selbst dorthin, die Mitarbeiterinnen dieser Einrichtungen holen die betroffenen Frauen an einem vorher telefonisch ausgemachten Treffpunkt ab. Selbst die Polizei weiß nicht, wo die Standorte sind. Auch sie haben nur Kontakttelefonnummern.

Antwort
von RageMode, 17

Ich würde jetzt auch Familienmitglieder oder enge Freunde sagen. Falls Kinder vorhanden sind wird bei der Scheidung so oder so das Jugendamt eingeschaltet

Kommentar von Smile2601 ,

Bei einer Scheidung wird nicht automatisch das Jugendamt eingeschaltet!

Kommentar von RageMode ,

okay stimmt es wird nicht automatisch eingeschaltet aber es scheint ja gewisse Spannungen zu geben von daher wird es eventuell auch einen Sorgerechtsstreit geben

Antwort
von Wonnepoppen, 13

Warum wohnt sie nicht bei dem Freund?

Antwort
von Gaskutscher, 14

Freunde, Bekannte, Familienmitglieder (Eltern, Geschwister), etc.

Scheidet dies alles aus?

Antwort
von FeeGoToCof, 13

Bei jeder Scheidung wird das Jugendamt hinzugezogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten