Frage von 12345678hi, 16

Woher Schmerzen im Unterleib?

Hallo. Ich nehme schon seit Jahren die Pille belara und hatte sogesehen nie Probleme. Seit 2 1/2 Wochen habe ich wieder mit einem neuen Streifen angefangen und seit dem ersten Tag an, krampfartige unterleibschmerzen, die mal heftiger und wieder weniger werden. Ich habe viel im Internet gesucht und bin auf " unterleibentzündung, Zyste " usw gestoßen. Bei den Nebenwirkungen der belara steht sogar drin, dass man unterleibschmerzen haben kann aber ich nehme sie ja schon seit Jahren. Schwangerschaft ist ausgeschlossen da ich keinen Geschlechtsverkehr hatte. Was kann das sein ?

Antwort
von Nouredine1989, 11

Du solltest mal deinen Frauenarzt aufsuchen und es mit ihm besprechen, denn es konnte sein, dass diese Pille nicht mehr die richtige für dich ist oder dass du doch eine Zyste hast oder ähnliches! ;)

Antwort
von Mignon4, 5

Mache nicht den Fehler und diagnostiziere dich selbst anhand von Informationen aus dem Internet! Man kann sich nicht selbst diagnostizieren!!! Wenn man Symptome von Krankheiten liest, bildet man sich immer ein, die Krankheit zu haben. In dieser Beziehung kann das Internet ein Fluch sein. :-))

Deine Beschwerden können alles und nichts sein. Du mußt zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen. Nur er kann anhand von Untersuchungsergebnissen eine Diagnose erstellen und ggf. eine Therapie einleiten.

Laien im Internet können dir nicht helfen und ebenfalls keine Ferndiagnose erstellen. Wenn du hier unterschiedliche Vermutungen von Laien liest, bist du so schlau wie vor der Fragestellung. Warum? Weil du nicht beurteilen kannst, was richtig und was falsch ist. Erfahrungen anderer sind nicht auf dich übertragbar. Krämpfe können unterschiedliche Ursachen haben.

Ein Arztbesuch ist folglich unerläßlich. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten