Frage von HB007, 64

Woher wusste Harry von der ganzen Elderstabsache?

Woher wusste Harry in Band 7 plötzlich, dass er der Herr des Elderstabes sein muss? Ist ihm das klar geworden als er mit Dumbledore sprach oder wusste er das schon vorher?? Denn wie er das alles Voldemort am Ende erzählt klingt es, als ob Harry schon mindestens seitdem sie alle im Haus der Malfoys waren, und er Draco seinen Zauberstab abnahm, davon wusste und sich dann alles von Dumbledore noch mal hat bestätigen lassen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sabbelist, 64

Ich glaube, es wurde Ihm klar, als Er in Shell Kottage mit Olivender gesprochen hat. Er erklärte Ihm etwas über die wechselnden Gefolgschaften von Zauberstäben und das Malfoys Zauberstab Diese gewechselt hat.

Antwort
von ConiCool, 43

Harry wusste, dass Dumbeldore damals den Stab von Grindewald errungen hat.

Als Draco Dumbledore entwaffnete, war Harry auch dabei,

Harry hat Draco in dessen Haus entwaffnet und somit schon die Macht über den Elderstab erlangt, ohne ihn jedoch zu besitzen.


Voldemort tötete Snape, um die Macht über den Stab zu erlangen. Er dachte, da Snape Dumbledore getötet hat, wäre er der Herrscher über den Elderstab. Harry wusste davon, da er sowohl bei Draco und Dumbledore dabei war als auch bei Voldemort und Snape. Voldemort erwähnt, warum er Snape tötet, nämlich um die Herrschaft über den Elderstab zu erlangen.


Ich vermute, Harry hat mit der Zeit aus diesem Wissen den logischen Schluss gezogen, dass der Elderstab ihm mehr gehorcht als Voldemort.

Voldemort glaubte an folgende Machtübertragung:
Grindewald -> Dumbledore -> Snape -> Voldemort

Harry wusste den wahren Verlauf:
Grindewald -> Dumbledore -> Draco -> Harry

Wann genau Harry dieses einleuchtete und ob er schon früher einen genauen Plan hatte, weiß ich nicht.

Antwort
von Suboptimierer, 43

Ihm wurde es wahrscheinlich klar, als diese Info entscheidend wurde.

Als er bemerkte, dass Voldemort daran gescheitert ist, ihn zu bändigen, ging er in seinem Kopf durch, wie es sein kann, dass nicht Voldemort der Herr des Stabs ist.

Das wäre für mich am plausibelsten.

Es kann natürlich auch sein, dass er es schon längst wusste. Im Endeffekt spielt es keine Rolle.

Antwort
von Mikafan111, 30

Er hat es von xenophilius lovegood erfahren. In hermines Buch war das selbe zeichen abgebildet wie das das herr lovegood auf der hochzeit von bill und fleur getragen hat, darum sind sie zu ihm gegangen

Antwort
von Benditk, 13

Ich denke das er nachdem er mit dumbledore gesprochen hat einen klaren Kopf hatte und es jedoch schon lange wusste aber bei dumbledore ging ihn dann ein licht auf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community