Frage von KBB0815,

Woher wissen die das?

Der Vatikan hat erklärt, dass Männer impotent werden wenn Frauen die Pille nehmen. Wie soll das gehen? Kann irgendwer das erklären?? Und Haben die Jungs in Rom Selbstversuche durchgeführt?

Hilfreichste Antwort von hammerhai,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es ist bekannt, dass die Hormone, die die vielen Frauen durch die Pille aufnehmen und dann über den Urin wieder ausscheiden, so ins Trinkwasser gelangen. Man kann diese Hormone durch bestehende Verfahren nicht wirklich rausfiltern, sodaß eben Männer über das Trinkwasser weibliche Hormone aufnehmen. Das führt zu immer mehr Impotenz, aber viel mehr zu Zeugungsunfähigkeiten. Das ist aber keine Weisheit, die alleine nur die Kirchenmänner im Vatikan wissen, nur diese interessiert es mehr als die Anderen, die es auch wissen.

Antwort von Kristall08,
12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Durch die ganzen weiblichen Hormone, die durch dei Ausscheidungen der Frauen ins Grundwasser gelangen.

Die Aussage stützt sich auf unabhängige wissenschaftliche Untersuchungen, die festgestellt haben, dass es tatsächlich mehr weibliche Hormone im Trinkwasser gibt als früher.

Antwort von Schwindler,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das ist eine verfluchte PR-Aktion

Antwort von DerTroll,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die kath. Kirche ist zwar gegen Verhütung. Aber daß sie so etwas behauptet haben sollen, ist mir neu. Sag mal, wo sie das gesagt haben soll und ob das eine offizielle Kirchliche Aussage ist oder ob es nur Vertreter aus Reihen der Kirche propagiert haben.

Kommentar von KBB0815,

vor ca 1 woche in Yahoo news gelesen

Kommentar von DerTroll,

und du weißt nicht zufällig die genaue Quelle?

Kommentar von Kristall08,

Hier der Link:

http://de.news.yahoo.com/2/20090103/tpl-vatikan-zeitung-anti-baby-pille-vers-ee974b3.html

Kommentar von DerTroll,

ach das war eine Behauptung von 1968. Die Frage klang so, also ob es eine aktuelle Behauptung wäre.

Kommentar von wuschel55,

Guck mal " DerTroll " - da stets wirklich drin - ich dachte auch mein Schwein pfeift: http://kuerzer.de/96xGuytGz

Antwort von schlossgeist,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wer sagt das? Das ist Schwachsinn!

Kommentar von KBB0815,

Stand bei Yahoo news ernsthaft!

Antwort von leaengel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

PR-Gag.. gibt immer welche, die sowas glauben!

Antwort von Nudelsternchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

weil sie alles probieren um die Leute von Verhütung abzuhalten! Haben sie wirklich behauptet siehe hier: http://www.sueddeutsche.de/panorama/627/453319/text/?page=2 Die spinnen doch!!!

Kommentar von Kristall08,

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und diese Pillen-Enzyklika durchgelesen. Soo dumm ist das gar nicht. Damals war die Pille noch sehr unerforscht weil ganz neu auf dem Markt. Man kannte keine Langzeitstudien. Papst Paul VI. äußerte seine durchaus begründeten Bedenken dazu.

Allerdings ist das jetzt eine ganze Weile her und manchmal glaube ich, von den Kirchenoberen hat das keiner wirklich gelesen. :S

Antwort von darklady86,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

was hat das eine mit dem anderen zu tun? was ich nehme beeinflusst doch meinen mann nicht.......radfahren, das ist erwiesen, ist schädlich für den mann....wenn man es zu intensiv betreibt.....aber die pille??...naja

Antwort von akima,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein, das ist Blödsinn...

Antwort von frischling,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das weiß nur der Papst..

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten