Frage von 42BTK42, 489

Woher weiß Pokemon Go in welchem Biom ich mich befinde?

In Pokemon Go gibt es je nach "Biom" unterschiedliche Pokemon. Deshalb muss dahinter ja quasi eine Datenbank stehen, die mithilfe meiner GPS Location bestimmt, in welchem Biom ich mich befinde. Ich war gestern in einem, auf Google Maps gekennzeichneten, Gewerbegebiet unterwegs und hatte nur die üblichen Ratzfatz und Taubsis. Weiß jemand welche Datenbank hinter dem Spiel steht?

Antwort
von XitusDE, 204

Die Macher des Spiels haben auch  das Spiel "Ingress" auf den Markt gebracht. Ich will nicht sagen, dass es ein Vorreiter von Pokemon GO ist, aber es wurden hier sehr viele Dinge komplett übernommen. Pokestops sind Energie- bzw. Datenstationen aus Ingress. Bilder waren durch Ingress schon vorhanden und konnten übernommen werden. Selbst die Kartenansicht ist teils übernommen und einfach optisch aufgewertet worden.

Antwort
von rofelcoppter, 183

Pokemon GO ist indirekt ein nachfolger von ingress (ein spiel von niantic) dort sind die pokestops sogenannte portale portale kann man dort ein reichen und pokemon GO greift auf die recoursen von google maps (für kartendaten) und die von ingress zurück

Antwort
von Crotor, 391

Das wird auf Google Maps basieren bzw. durch Beta Tester angegeben sein. Ich denke, dass die so auch an ihre PokeStops gekommen sind.

Kommentar von MainSystem ,

Die Pokestops wurden nicht von Beta-Spielern angelegt, diese gab es auch in Deutschland soweit ich weiß auch gar nicht.

Die Pokestops stammen aus einem anderem Spiel der Firma Niantic -nämlich Ingress-.

In Ingress sind die Pokestops Portale welche die Spieler bis vor 1 Jahr ca. bei Niantic einreichen lassen konnten. Ingress Spieler können auch heute noch Portale/Pokestops bearbeiten (Ortangaben Korrigieren, Beschreibungen hinzufügen, Titeländern, neue Fotos)

Die Biomherkunft kann nur aus GMaps kommen, da Ingress keine Biome verwendet.

Antwort
von deinefrage2016, 382

Durch Google Maps Integration im Hintergrund :) 

Die arbeiten zusammen, deswegen kann man sich mit seinem Google Account einloggen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community