Woher weiß man, dass eine Partnerin die Richtige ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du "die Richtige" oder eine dauerhafte Beziehung von Sex abhängig machst, wirst du sie nie finden und immer etwas an deiner Freundin zu meckern haben. Nach meiner Erfahrung nach verliebe ich mich nicht in eine Person, weil der Sex stimmt, sondern der Sex stimmt, weil ich mich in sie verliebt hab. Klar es gibt hier und da Dinge wo ihr eine Unterschiedliche Meinung oder Vorliebe finden werdet, diese kleinen Problemchen kann man ändern und sowieso stimmen die Partner sich auf einander ein. Aber wenn dich solche Kleinigkeiten schon nerven ist es niemals Liebe gewesen. 

Wenn der Sex gut ist, aber du an ihrem  charakter was auszusetzen hast, klingt das schon als hättest du sie nicht wirklich geliebt. Wenn der Sex schlecht ist, ihr Charakterlich aber passt, du sie aber trotzdem nicht schaffst zu lieben, war es ebenfalls nie Liebe gewesen. Ich denke mal weder am Sex noch am Charakter liegt es, du liebst die Person einfach an sich nicht. Und dann hast du Vergleiche aufgestellt, welche Frau in welchen Kategorien du lieber hattest und welche weniger und das alles mit Liebe verwechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DunkelDuerr
23.02.2016, 03:41

Also meine Freundin passt schon charakterlich zu mir, sonst wäre ich ja nicht 4 Jahre mit ihr zusammen. Es ist beinahe andersrum: Irgendwie glaube ich, dass es nicht ganz richtig ist, weil es sich zwar richtig anfühlt, ich aber aus der Beziehung keinen Selbstwert oder Lebensfreude schöpfen kann. Irgendwie gibt es auf Verstandsebenr immer bessere Frauen, die mit gut tun würden, die ich aber nicht lieben kann.

0

Letztendlich wirst Du es nie wissen, ob eine Partnerin die wirklich einzige richtige für dich ist respektive gewesen sein wird, oder ob es nicht doch noch eine bessere gegeben hätte. Was Du aber möglicherweise und das erst nach vielen Jahren und wohl auch erst auf dem Sterbebett liegend wissen wirst, das wird die folgende Erkenntnis sein, es war die Partnerin mit der Du dein Leben geteilt hast und an der Seite derer Du es nun beendest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigt bitte den peinlichen Flüchtigkeitsfehler in der Überschrift :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Irgendwie liebe ich sie auch"
Nein. Tust du nicht. Und das ist auch dein Problem. Statt auf eine Frau zu warten, die dir äußerlich gefällt UND charakterlich zu dir passt UND in die du verliebt bist, gehst du Beziehungen mit Frauen ein, die du nicht liebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DunkelDuerr
23.02.2016, 03:43

Mag sein, aber es war bisher immer so. Woher weiß ich denn dann, was Liebe wirklich ist?

0

Nach ein paar Jahren sollte man ein sicheres Gefühl dafür haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?