Frage von EjretTheBoss, 18

Woher weiß man bei diesen Aufgaben ...sin(1,5). Sin(5). Cos(-3) ...welches Vorzeichen das Ergebnis hat?

Alles oben

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 6

Es gilt:

sin(x) = sin(x - 2π) sowie cos(x) = cos(x - 2π)

Von 0 bis π ist der Sinus positiv,
von π bis 2π ist er negativ.

Von 0 bis π/2 und von 3π/2 bis 2π (und noch weiter) ist der Kosinus positiv,
von π/2 bis 3π/2 ist er negativ.

Damit kannst du das Vorzeichen einfach ablesen.

Beispiel: sin(1,5) 

sin(0) < sin(1,5) < sin(π)

Also ist sin(1,5) > 0.

Analog dazu kannst du die anderen Aufgaben auch bearbeiten.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von tooob93, 8

soviele fragen in so kurzer zeit die allesamt mit google gelöst werden können..

sin(0) ist geht durch den ursprung sin(pi/2) hat sein maximum sin(pi) geht wieder durch 0 sin (3pi/3) geht durch den tiefsten punkt und sin(2pi) fängt wieder von vorne an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community