Frage von Joneyf, 26

Woher weiß ich wie die Chemische Formel aussehen muss?

Woher weiß ich wie die Chemische Formel aussehen muss? Bsp.: Magnesiumdibromid, wie komme ich dann auf MgBr2 (das 2 runtergesetzt)

Nächste Frage, wie macht man eine Teilgleichung bei der Ionenverbindung? Und auf was muss ich dabei achten, z.B. das Cl2?

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 18

Eigentlich reicht der Name Magnesiumbromid, da es keine zweite Verbindung zwischen Magnesium und Brom gibt.

Die Silbe "di" wurde wahrscheinlich zur Erleichterung angehängt, damit man sieht, dass di (= zwei) Bromatome mit dem Magnesiumatom reagiert haben.

Dein zweites Problem verstehe ich von Deiner Wortwahl nicht. Soll gezeigt werden in je einer Gleicher welches Atom Elektronen abgibt und welches Elektronen aufnimmt? Du sprichst in der Einzahl, also von "nur" einer Teilgleichung.

Kommentar von Joneyf ,

Also zum 2. Problem haben wir in der Schule sowas in der Art aufgeschrieben: Na -> Na^+ + e- Diese Gleichung ist ja noch verständlich, aber Cl2 +2e- > 2cl^- ergibt für mich kein Sinn

Kommentar von vach77 ,

Wenn das Chlorgas mit Natrium zur Reaktion kommen soll, dann werden die Chlormoleküle zuerst in Chloratome gespalten. Je ein Chloratom kann dann eine Elektron aufnehmen, wenn es mit einem Natriumatom, das seinerseits ein Elektron abgibt (Du hast es richtig formuliert), reagiert.

Ist Dir die 2. Ionengleichung dann klar?

Kommentar von Joneyf ,

Also ist das eine Verhältnisformel?

Kommentar von vach77 ,

Die Verhältnisformel ist, glaube ich, nicht das Problem, sondern die Teilgleichungen mit der Auf- und Abgabe der Elektronen.

Wenigstens habe ich Dich so verstanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community