Frage von Neutralis, 90

Woher weiß ich oder woher wisst ihr, dass wir nicht als Baby entführt wurden sind?

Oder woher weiß ich oder woher wisst ihr, dass wir kein verdrängtes Trauma haben ?

Antwort
von brido, 34

Warum soll es so sein? Verstehe den Sinn der Frage nicht. 

Kommentar von Neutralis ,

Es soll nicht so sein, aber es könnte sein.

Antwort
von Darklin, 43

Geburtsurkunden sind schonma ein schlüssel und auf denen streht auch das krankenhaus in dem du geb. wurdest die müssten auch akten dazu haben 

Antwort
von Rockige, 44

Warum sollte man sich darüber Gedanken machen? Genauso könnt man auch darüber grübeln was hätte passieren können wenn sich die Eltern nie kennengelernt hätten sondern jeweils andere Partner gefunden hätten.

Wenn man befürchtet mal entführt worden zu sein während der Kindheit, hilft es sicherlich wenn man mit den Verwandten spricht (also Eltern, ältere Verwandte). Wenn da was war, wird sicherlich darauf geantwortet.

Wenn man befürchtet das die Eltern garnicht die leiblichen Eltern sind, da könnte eine entsprechende medizinische Untersuchung helfen. Allerdings sollten wenn dann alle Beteiligten einverstanden sein, billig wäre es auch nicht.

Und wegen einem möglichen Trauma, bzw. der Möglichkeit einem vielleicht vorhandenen Trauma auf die Spur zu kommen: Psychotherapeut suchen

Kommentar von Rockige ,

Oh und wenn man nicht weiß ob man vielleicht mal als Baby/ Kleinkind entführt wurde, warum sollte man dann darüber nachdenken? So ganz ohne Grund kommt man dann sicher nicht auf diesen Gedanken.

Wenn ich nicht weiß ob ich entführt wurde kann ich entsprechend auch nicht darauf antworten und sagen "Ich wurde".

Kommentar von Neutralis ,

Darum geht es mir ja, um den Gedanken das man vielleicht entführt wurde ohne es wissen zu können.

Kommentar von Rockige ,

Aber was bringt es? Wenn kein bestimmter Verdacht besteht (weil man beispielsweise ganz anders aussieht als alle anderen der Familie oder eine komplett andere Blutgruppe hat, es vielleicht keine Säuglingsfotos gibt oder ein Gendefekt festgestellt wurde der nie in der Familie vorkam) dann macht man sich doch nur unnötig selbst verrückt.

Der Gedanke darüber, ohne wirklichen Verdacht, ist genauso sinnvoll wie "Was wäre wenn ich vor 5 Jahren im Lotto gewonnen hätte" oder "Was wäre, wenn mein Opa im Krieg nicht gefallen wäre": Das sind Gedanken die zu keinem greifbaren oder zufriedenstellenden Ziel führen. Gedanken die einem letztlich kostbare Lebenszeit rauben

Kommentar von LouPing ,

Hey Neutralis

Oder der Partner wurde extra auf einen angesetzt und und und. :-) 

Könnte, alles ist möglich. Nur möchten oder müssen wir das wissen? 

Wenn ja lässt sich sowas überprüfen, inklusive der Risiken vieles zu zerstören. 

Antwort
von DevilsLilSister, 21

Bilder, ein Video wie ich im Krankenhaus im Arm meiner Mutter nach der Geburt liege... das beweist schon mal das meine Eltern, meine Eltern sind.

Aber ich weiß was du mit dem "verdrängten Trauma" sagen willst... du meinst man kann ja nicht mehr wissen ob man als Baby evtl. missbraucht oder misshandelt wurde, etc.

Aber ich schätze daran könnte sich niemand mehr erinnern, es wäre höchstens irgendwo im Unterbewusstsein verankert schätze ich und man würde evtl. eine Abneigung gegen gewissen Dinge/Menschen/Gegenstände haben die das Unterbewusstsein damit in Verbindung bringt.

Also so stelle ich mir das vor... bin aber keine Psychologin oder so, von daher kann ich nur raten und schätzen :D

LG

Antwort
von nowka20, 2

mach dir kein kopf, denn du wirst auch so erwachsen und hoffentlich ein wertvolles mitglied unserer gesellschaft

Antwort
von sabbelist, 26

Nur ein DNA Test kann eindeutig bestätigen ob es Deine Eltern sind. Urkunden kann man fälschen.

Ich sehe meinen Eltern zu ähnlich um ein Entführungsopfer zu sein.

Wenn Du, wie unten geschrieben, ein verdrängtes Trauma hast, bist Du doch sicherlich in psychologischer Behandlung?

Kommentar von Neutralis ,

Nein ich glaube weder das ist entführt wurde, noch habe ich ein verdrängtes Trauma. Ich frage mich einfach nur woher man sowas wissen will xD

Kommentar von sabbelist ,

Aso. Reine Neugier also

Antwort
von Nit056, 47

Geburtsurkunde und Bilder

Antwort
von sternenmeer57, 37

Frag deine Eltern nach deiner Geburtsurkunde.

Antwort
von muelli21, 19

ähnlichkeiten vom aussehen und charakter, zeugen bei der geburt, geburtsurkunden, bilder.

selbst leuten die nicht von den leiblichen eltern großgezogen wurden sollte es egal sein, denn familie ist dort wo man geliebt und geschätzt wird.

Antwort
von question04, 1

Die Erinnerung setzt erst ab ca. 3,5 Jahren ein, davor kann alles passiert sein.

Antwort
von balounox, 33

Bei mir selbst kann ich es aufgrund ähnlichem Aussehen zu meinem Entführer-Paar rechtfertigen. Bei Dir ist es mir Wurst.

Antwort
von Esxalon, 18

Nun ja, woher weiß ich, dass deine Frage nicht nur eine Illusion ist? 

Kommentar von Neutralis ,

Woher weiß ich, dass ich nicht Schizophren bin und mir der Account "Esxalon" eigentlich gehört und ich mir selber geantwortet habe ?

Kommentar von Esxalon ,

Das wüsste ich auch gerne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten