Frage von FinaNischer, 44

Woher weiß ich ob meine Kaninchendame schwanger ist, wenn ja, wie kann ich ich ihr bei der Geburtsvorbeiterung/der Geburt/nach der Geburt helfen..?

Also meine Kaninchendame hatte jetzt bereits einmal Babys und die sind alle gestorben weil sie kein richtiges Nest bauen konnte und die Babys dann ausgekühlt sind ... Eins hatte sie dann einfach nicht mehr gefüttert... Wie könnte ich das beim nächsten mal besser machen ?Vielleicht war sie auch zu jung ? Keine Ahnung... Bitte um Hilfe :)

Unnötige Kommentare könnt ihr euch sparen... :)

Danke, schonmal im Voraus... :)

Antwort
von Seana93, 15

Hey,

Ja pass demnächst bitte auf, sonst hast du bald zu viele Tiere.

Aber, sollte es jetzt nun mal so sein, dann besorge ein Heizkissen, sorge für viel Stroh und Streu, dass sie immer Wasser, Heu und Trocken- und Frischfutter bekommt. Die Schwangerschaft dauert ca. einen Monat. Setze das trächtige Weibchen eine Woche vor der Geburt alleine in einen Stall. Versuche dass sie in der Zeit nicht gestresst wird (Nicht unnötig herum tragen, nicht jagen, etc.). 

Wenn die Kleinen auf der Welt sind, hilf der Mutter ruhig bei Nestbau. Decke sie mit Stroh ab und lege, falls kein Mutterfell vorhanden, das Heizkissen drunter.

In dem Fall, dass die Jungen in den ersten Tagen nicht zunehmen, kaufe Katzenmilchpulver. Dann musst du sie regelmäßig füttern. Aber ganz vorsichtig mit den kleinen.

Nun ja und dann solltest du dir schleunigst Gedanken machen ob du alle durchfüttern kannst oder welche verkaufen willst. Es gibt so viele Kaninchen(-Züchter). Da ist das gar nicht so einfach ein schönes Zuhaue für sie zu finden.

Liebe Grüße, 

Hoffe ich konnte weiterhelfen

Kommentar von Seana93 ,

Achso und zu der Frage ob sie trächtig ist, Weibchen werden meist etwas biestig wenn sie trächtig sind. und bauen für gewöhnlich ein Nest, ansonsten Tierarzt oder halt abwarten.

Antwort
von Aliha, 44

Auch wenn du das jetzt für einen unnötigen Kommentar hältst, du bist bar jeglicher Ahnung von Kaninchenzucht und solltest deine Vermehrungsversuche sofort einstellen.

Kommentar von FinaNischer ,

Ich möchte keine Kaninchenzucht und Vermehrungsversuche sind das schon mal gar nicht.. Du hast Recht :) =Unnötiger Kommentar

Kommentar von MeliniSch ,

Warum ist das Tierchen dann erneut schwanger?

Kommentar von FinaNischer ,

Und wenn du jetzt denkst, dass ich wollte, dass dieses Kaninchen schwanger wird, so war es nicht... Meine Freundin hatte keinen Platz mehr für noch ein Kaninchen und gab mir dann eins... Sie dachte es wäre ein Junge und das habe ich dann auch nicht weiter kontrolliert, denn ich dachte sie wäre sich mit dem Geschlecht sicher...Als ich dann am nächsten Tag nach Hause kam, waren 3 Kaninchenbabys da... So... und das ist kein Vermehrungsversuch meiner Seite gewesen..

Kommentar von MeliniSch ,

Einmal kann sowas jedem passieren aber gleich ein zweites Mal?
Warum wurde das nicht verhindert?
Und nochmal zurück zu deiner Frage:
Geh zu deinem Tierarzt der wird dir bei allen Fragen weiter helfen können!
Und weißt du auch schon was du dann mit den möglichen Jungen tun wirst?

Antwort
von dasdasd432324, 13

Hey,

lass es bitte. Du hast anscheinend keine Ahnung von Kaninchen. Das arme Kaninchen kann bei der Geburt sterben... Die Babys von vorherigen Wurf hast DU und-oder deine Freundin schon auf den Gewissen. In Endeffekt beide, sehr verantwortungslos! Lass den RAMMLER nicht mehr zum Weibchen und lass ihn kastrieren! Nach der Kastration muss er 6 Wochen noch in Einzelhaft bleiben, da er noch zeugungsfähig ist. Danach lass die Kaninchen doch einfach Kaninchen sein und hör auf mit deren Leben zu spielen.

Antwort
von Flupp66, 19

Hey,

Lass es am besten nicht zu einem 2. Mal kommen. Das wäre das beste für die Tiere. ;-))

Lass den Rammler bitte kastrieren!

Guck hier:

www.diebrain.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten