Frage von supergirl0204, 14

Woher weiß ich, ob ich für die Fachoberschule geeignet bin?

Hallo :) momentan befinde ich mich noch in meiner Ausbildung, in der ich mich jedoch sehr unwohl und falsch ausgebildet fühle und die ich noch innerhalb von zwei Monaten abbrechen werde. Nun war es von Anfang an mein Plan, auf die Fachoberschule zu gehen, nur habe ich die Anmeldefrist verpasst, da ich mir zu diesem Zeitpunkt auch nicht sicher war, ob ich den vorgesehenen Schnitt erreichen werde. Also habe ich mich beworben und als ich mir dann sicher war, dass ich den Schnitt locker in der Tasche hab, habe ich mich auf eine Warteliste von der FOS setzen lassen. Diese hatten sich dann leider zu spät gemeldet, da ich zu diesem Zeitpunkt schon meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben hatte. Jetzt habe ich beschlossen, dann eben nächstes Jahr auf die FOS zu gehen, da ich so oder so nicht in diesem Unternehmen bleiben werde und erst nächstes Jahr eine neue Ausbildung anfangen könnte (auch wenn es die gleiche Ausbildung wäre). Mein Durchschnitt in den Abschlussprüfungen war 2,22, für die FOS braucht man 3,0 und in der Schule hatte ich keine Probleme, was das Lernen anging. Meint ihr, dass es eine gute Entscheidung ist, nächstes Schuljahr auf die FOS zu gehen? Danke schonmal im Voraus :)

Antwort
von K4TH4LYS4T0R, 8

Wieso nicht?:)

Du machst seit diesem Jahr dieAusbildung oder??

Kommentar von supergirl0204 ,

Jaa, genau :)

Kommentar von K4TH4LYS4T0R ,

Naja wenn du denkst dass du die drei? Jahre Ausbildung nicht schaffst/machen willst ,dann spricht doch nichts dagegen. 

2,2 Schnitt ist ja schon mal sehr gut . Und mehr Freizeit wirst du auch haben. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community