Frage von kevoern, 84

Woher weiß ich ob es diese Ideen schon gibt?

Vorab: es geht um Ideenfindung und patentrechte und dieses ganze gedöhns.

Wenn man eine Idee hat und diese gerne gewerblich in Form von Konstruktion, Produktion und Vermarktung umsetzen will - wie kann man kontrollieren, dass es diese Idee noch nicht gibt?

Ob es ein Endprodukt basierend auf einer Idee schon gibt kann man ja schnell und einfach Prüfen aber es geht mir eher um die Idee, die Idee von einem Produkt dass es noch nicht gibt und Wo man nachschauen kann ob es schon ähnliche Ideen gibt, quasi ob es sich lohnt seine Idee zu verfolgen ohne dass am Ende eine Kopie entsteht, sondern ein Unikat.

Kann man irgendwo einfach nachlesen welche Ideen es schon gibt oder kommt man nicht drum rum sich teure Fachleute ins Boot zu holen?

Antwort
von minimalisth, 29

Hier DIE Anleitung: http://www.wir-rv.de/fileadmin/benutzerdaten/wir-rv-de/pdf/2662_150820_ES_Die_kl...

Bedenke, das Patent ist das geringste Problem, es ist nur eine
Versicherung für das Geschäft, was du vorhast. Ohne Geschäft brauchst du
auch keine Versicherung! Du scheinst aber methodisch an die Sache ranzugehn, das macht Hoffnung. ;-)

Als Erfinderanfänger solltest du, bevor du Zeit und Geld investierst
(vor allem in Anwälte) mal die Treffen des Deutschen Erfinderverbandes
besuchen, um aus den Fehlern der anderen zu lernen, denn man kann
seeeehr viel falsch machen!

Viel Erfolg! :-)

Kommentar von kevoern ,

Ich danke dir vielmals!!! 😉

Antwort
von docbizz, 26

Lass vom Patentamt eine Patentrecherche machen. Kostet nicht viel (200 EUR) und wird später, im Falle einer Anmeldung, sowieso notwendig und dann angerechnet.

Antwort
von Nebutzername, 49

Dafür gibt es das Patentamt:

https://www.dpma.de/marke/recherche/ 

Lass dich besser von einem Anwalt beraten.

Kommentar von Nightlover70 ,

Ein Anwalt in dieser Phase ist reine Geldverschwendung !!

Antwort
von Tastenheld, 27

Hallo keveren,

Kostenlose Beratung bekommst du in den Patentinformationszentren. https://www.dpma.de/docs/dpma/kooperation/piz_dt.pdf

Ansonsten kannst du auch eine Beratung in den IHK bekommen, dort gibt es kostenlose Erstberatungen.

Ebenfalls kostenlos ist patents.google.com.

Und dann gibt es noch Signo https://de.wikipedia.org/wiki/SIGNO, das Förderprogramm des Bundes.

Falls du auch etwas über Satellitenempfang wissen willst kannst du auch dieses Buch kaufen. https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&c...

Viel Erfolg,

Tastenheld

Kommentar von Tastenheld ,

und lass ich nicht entmutigen weil du nicht volljährig bist. Justin Bieber war das ja auch nicht, das schmälert eine Rechte aber nicht.

Kommentar von minimalisth ,

SIGNO wurde, wie offenbar der Wikipediaartikel, vom Bund eingestampft.

Kommentar von Tastenheld ,

Signo heisst jetzt WIPANO

"Um das Innovationspotenzial von Unternehmen, insbesondere KMU, sowie Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen für wirtschaftliche Wertschöpfungsketten weiter zu erschließen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) seine bisherigen Förderprogramme „SIGNO“ und „TNS“ 2016 unter der neuen Dachmarke WIPANO zusammengefasst und in vier Förderschwerpunkte gegliedert: „Öffentliche Forschung – Verwertungsförderung“, „Öffentliche Forschung – Weiterentwicklung von Erfindungen“, „Unternehmen“ und „Normung und Standardisierung“."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community