Woher weiß ich, ob er es ernst meint (Charakter)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist als aussenstehende schwer so einfach zu sagen. Jemanden beurteilen, den man nicht mal persönlich kennt ist objektiv nicht möglich. Aber du hast dir irgend wie ja schon selber geantwortet.

Du sagst er tut sehr religiös, ist es aber wohl nicht. Er ist mit den Lehrern sehr respektlos, mit anderen eher nicht. Er sagt, dass du Burka tragen solltest, bist dir aber nicht sicher ob er es ernst meint.

Du sagst, dass du ihn instinktiv abblockst. Man sagt dazu auch aus dem Bauchgefühl heraus.

Und da kann ich dir aus meinen Erfahrungen heraus sagen, dass du auf deinen Bauch hören solltest. Unser bauchgefühl ist meist das , worauf man hören sollte. Ich habe bis jetzt noch keinen Entscheidung die ich aus meinem Bauchgefühl heraus getroffen habe bereut.

Auch wenn ich den jungen Mann nicht kenne, ich rate dir aus meinem Bauchgefühl heraus, lass die Finger von ihm. Sein Verhalten ist das eines jeden jungen Mannes, der um eine Frau werben tut. Sein Verhalten muss man genau im Zusammenhang sehen, wie bei jedem anderen auch. Heute behandelt er dich anders als alle anderen. Aber wie lange? Wenn er sich deiner sicher ist wird er zu dir sehr wahrscheinlich auch so sein wie zu den anderen Menschen.

Auch ohne das ich Vorurteile zu anderen Religionen habe, kann ich dir nur sagen, halte die Augen offen und werde nicht Blind vor verliebtheit! Nicht umsonst sagt man auch in einem alten Spruch :" Liebe macht erst blind und dann unglücklich".

Das trifft auf alle jungen Menschen zu!!!

Ich würde meinen Kindern sagen, sei vorsichtig, solche Männer sind selten gute Ehemänner und Väter! In meinem Alter hat man da schon einiges gesehen und erlebt.

Ich habe einige Zeit eng mit einer Frau zusammen gearbeitet die auch aus dem muslimischen Raum stammt. Sie hat sich in deutschland zuerst von dem Mann, welcher eigentlich nicht religiös ist, aber der allgemeinen Akzeptanz heraus immer so tut und dann aus ihrer eigenen Überzeugung heraus vom Kopftuch getrennt hat. Sie sieht das nicht als erforderlich an. Sie sagte mir, dass sie in ihren Schriften nirgends geschrieben findet, dass es eine Pflicht sei. Es werde nur hineininterprtiert. Wenn sie aber in die Mosche geht trägt sie eins, aus Respekt den Anderen gegenüber. Sie ist auch keine ungebildete Frau, sie hat sogar einen Studienabschluß.

Nun muß jeder Mensch für sich selbst entscheiden, wie er seine Religion lebt oder auch nicht. Das steht bei uns jedem zu.

Du scheinst eine sehr bedächtige junge Frau zu sein. Das finde ich sehr gut. Also denke genau über das alles nach. Die letztendliche Entscheidung wie du mit dem jungen Mann weiter umgehen willst oder auch nicht, musst du und nur du allein treffen. Es ist dein Leben und du musst die weiteren Weichen für dein Leben stellen und deinen Weg gehen. Nur weil ein Mensch nett und galant zu dir ist, muss er kein wirklich guter Mensch sein. Vieleicht kennst du ja das Lied der Prinzen, "Männer sind Schweine". Da steckt verdammt viel Wahrheit drin. Es sind nicht alle so, meiner ist da auch so eine Ausnahme, aber wenn man sich ein Urteil über einen Mann bilden will, dann sollte man einen Mann ruhig auch mal unter diesen Gesichtspunkten betrachten. Du hast da ja schon sehr genau beobachtet und dir deine mit Recht besorgten Gedanken gemacht.

Ich wünsche dir von ganzen Herzen, dass du die richtige Entscheidung triffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Fall muss du deine Schüchterne Art los werden. Wenn er schon versucht mit dir Kontakt aufzunehmen dann geh doch einfach darauf ein. Du musst dir selbst ein Bild machen und trotzdem darauf achten wie sein gesamter Charakter ist und nicht nur das was er dir zeigt. Lg und viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?