Woher weiss ich, ob ein Medizin Studium das richtige fuer mich ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Medizin ist ein anstrengendes und langes Studium. Ohne die nötigen Kontakte, wird es anspruchsvoll sein und ohne 1,0 am Ende musst du ins Auswahlverfahren. Es ist wirklich, wirklich schwer reinzukommen und du musst dich selbst fragen ob du dein ganzes Leben lang als Arzt leben kannst.

Ob deine Fähigkeiten und deine Begeisterung dies zulässt. Du hast noch ein 1 Jahr (vermute ich mal) Zeit bis du dein Abi in der Hand hältst. Sei Gastzuhörer in solch einen Seminar, frag richtige Studierende und schnupper hinein. Es kann nie schaden =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo , ich kann deine Situation gut verstehen. Wenn du Menschen gerne hilfst und keine Scheu vor Körperkontakt mit Fremden hast , ist das schon mal ein Vorteil. Du solltest schon mindestens einen 1,3 Schnitt im Abi haben. Aber dies variiert ja auch von Bundesland zu Bundesland. Man kann jedoch auch ein eingeschränktes Medizinstudium machen mit einem Schnitt von ca. 2,0. Erkundige dich mal bei einem Studienberater. Der kann dir bestimmt Näheres erzählen. Viel Glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An den Noten sollte es nicht scheitern wenn du sehr ehrgeizig bist. Im Notfall kannst du ja auch NC-frei im Ausland studieren. Die Frage ist nur ob du Blut sehen kannst, dem emotionalen Druck standhälst, sezieren kannst, mit Üverstunden klarkommst, etc.

Kommt für dich nur Medizin infrage oder auch andere Bereiche, wie Biologie, Chemie, etc?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Noten und Ehrgeiz reichen aus, um Medizin zu studieren und später in einem Labor oder fernab von kranken Menschen zu arbeiten.

Willst Du dagegen Patienten behandeln, brauchst Du sehr viel mehr als das.

Ob Du das mitbringst, kann hier niemand beantworten.

Außerdem gibt es den Numerus clausus, von dem abhängt, wann und ob Du einen Studienplatz bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Idee ist ein Praktikum
Ich hab das auch gemacht und da wusste ich.
Krankenhaus und Arzt.
Das bin ich überhaupt nicht.
Sowas müssen Leute machen die das abkönnen.
Ich kann es nicht.
Dafür bin ich in anderen Bereichen gut und das hab ich nur rausgefunden durch Praktika.

Also los Bewerbungen schreiben :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir vor allem die Nachteile bewusst machen und sie gegen die Vorteile abwägen. Ein forderndes Vollzeitstudium, eine anstrengende, snfangs schlecht bezahlte Arbeit mit extrem vielen Überstunden und so weiter. 1,0 brauchst du dafür aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?