Frage von OnlineSurfer21, 148

Woher weiss ich das meine Leber wieder gut wird und was kann ich tun fürs entgiften habe ih Leber Probleme?

Hallo habe folgendes Problem, und zwar geht es um meine Leber :/ uch war ne zeitlang Alkoholsüchtig und hab falsche ernährung gehabt chips Mcdonalds und meistens Bier dann nahm ich viel zu immer, hab schon als jugendlicher Alkohol problem gehabt, letztes jahr war es sehr schlimm war in so einer deppresion drin das ich den ausweg in die Flasche gesucht hab, aber bin jetzt seit 5 monat trocken und rauche seit 6 monate nichts mehr bei mir kam bei den werten raus das ich ein testo und LH wert niedrig hätte und der doctor meinte auh wegn der leber weil ich ihn erklärte das ich so die leber vergiftet habe, ich hab ja nebnbei noch meine krankheit ags weng cortisol was ich einnehmen muss, bei mir geht es halt immer auf und ab hatte vor paar jahren noch fittnesstudio zum trainiern und alles und jetz geh ich halt nur joggn und so, ich wollte wissn woher ich weiss ob meine Leber noch gut wird jnd gesund ist ? Und was ich tun kann für ein gesundes leben wieder ? Der doctor meinte meine werte sind wieder besser, habe nämlich immer noch probleme sexuele und viel müdigkeit und vollen bauch oder druck von obn und stiche, und ich hab da noch die reflux krankheit und magnsäure problem. Hoffe ihr könnt mir tipps geben und helfen bitte ich hoffe man kann es alles gut lesen mfg ach so und wollte noch wissn was es für leber untersuchungen gibt, und ich wollte noch hinzufügen das ich sehr sehr viel gesoffn hab meistens über 10bier :/

Antwort
von Blazeor, 27

Man kann die Leber vielleicht nicht aktiv entgiften, aber wenn du schon
dem Genuss von Alkohol und Nikotin entsagt hat ist es auf einem guten
Weg, der mit einer Diät verbessert werden kann.
Mehr abwechslungsreich essen und weniger FastFood kann der Leber helfen die Giftstoffe besser abzubauen. Wasser (mit oder ohne Kohlensäure) hilft die Giftstoffe besser abzutransportieren.
Besonders fettige oder gesüsste Speisen sollteste reduzieren, zwar nicht wegen der Leber ansich, aber wegen deiner Magensäure/Reflux Probleme. Man sollte auch nicht zu spät am Abend essen, wenn man sich dann hinlegt zum Schlafen kann die Magensäure leichter in die Speiseröhre aufsteigen als mittags / im Sitzen.

Das Problem hatte ich auch und es ließ sich einfach lösen indem ich nicht
mehr nach 20 Uhr sättigend/füllend gegessen habe (bei ca. 23 Uhr
Schlafenszeit).

Kommentar von OnlineSurfer21 ,

Vielen dank für deine Antowrt dankesehr meinst du meine Leber wird wieder gesund ?? :/ ich werde nochmal den doctor fragen ob ich da irgendeine untersuchung machn kann oder so ich hab so Angst bin jetzt oft müde und spühre oft so ein dickn bauch und an der oberseite druck und schwer und alles am einatmen auh oft gespührt habe so Angst das ich eine fettleber oder chronisch irgendwas habn könnte habe auch noch angst das irgendwann zirrosse kommen könnte icj will endlich schön schlank und gesund werden und alles abgenommen hab ich eh schon bisschen bin ja im normalgewicht momentan

Kommentar von Blazeor ,

Wenn "nur" deine Leber geschädigt ist, hast du vielleicht sogar Glück, die Leber ist eines der wenigen Organe die sich regenerieren können, bzw. wenn ein Teil entfernt werden muss, der Rest "normal" weiterarbeitet. Genaueres kann aber wirklich nur ein Arzt feststellen bzw. sagen.

Antwort
von Ille1811, 27

Hallo!

Ich habe gerade einen Vortrag, der viele gute Ideen enthält, gehört:
http://www.tele-akademie.de/begleit/video_ta160529.php

Bei der Blutuntersuchung zeigt der GammaGT Wert an, ob die Leber oberflächlich geschädigt ist. GOT und GPT Werte sagen was darüber, ob die Zellen der Leber geschädigt sind.

Die Werte können im Normalbereich liegen und dennoch kann eine Fettleber vorliegen. :-O Das lässt sich mit Ultraschall feststellen.

Per Diät 'die Leber entgiften' kann man nicht. Dennoch kann man mit der Ernährung was für die Leber tun, damit sie sich erholen kann.

Geh mal zu einem Leber-Spezialisten, damit du dir nicht unnötige Sorgen machst.

Antwort
von Wuestenamazone, 42

Bei der Vorgeschichte muß den Ernährungsplan von Fachleuten aufgestellt werden. Dein Arzt hat da sicher Leute mit denen er zusammenarbeitet. Wir können da jetzt nicht einfach einen Plan für dich aufstellen. Ich helfe gerne aber sorry das wäre unverantwortlich und das kann ich nicht machen

Antwort
von SeBrTi, 33

Hey Gratulation das du es schon soweit geschafft hast!!! Auch wenn ich eine fremde bin und wir uns nicht kennen bin ich super stolz das du versuchst dein Leben wieder in den Griff zu bekommen. 

Ich hab leider keine Ernährungstipps was jetzt spezifisch für die Leber gut ist aber du bist auf den besten Weg, mach weiter so!! 

Kommentar von OnlineSurfer21 ,

Danke sehr vielen dank :) ja hoffe es wird sobald wie möglich wieder alles gut und das sie sich richtig regeneriert wieder hoffentlich

Kommentar von SeBrTi ,

Ja sowas regeneriert sich nicht vom heut auf morgen, sonst sprich mit dem Arzt das du sorge hast ob du evtl was chronisches hast. Die Leber braucht Zeit um sich zu erholen. Vl gibt es so eine Leber Spiegelung....kenn mich leider nicht so aus! 

Antwort
von Roquetas, 75

Lass Dir von Deinem Arzt einen Ernährungsplan aufstellen, an den Du Dich strickt hältst.

Die Leber regeneriert sich verhältnismäßig schnell, wenn man sie vernünftig behandelt.

Der Arzt wird durch Bluttests feststellen, wie die Regeneration fortschreitet.

Kommentar von OnlineSurfer21 ,

Hallo ich danke dir für deine Antwort kann man sonst eigentlich keine tests machen ? Ich hoffe meine Leber wird echt wieder gesund mache mir richtig sorgen und hab echt angst nie mehr werde ich mich so gehen lassn :( egal wie schlimm es is werde das teufelszeug nicht mehr anrühren

Kommentar von Roquetas ,

Guter Vorsatz ... ich drücke die Daumen, dass Du es schaffst.

Übrigens: Nein, Du selbst kannst nichts testen. Verlasse Dich auf die Ergebnisse der Blutuntersuchungen.

Je nachdem wie alt Du bist und wie lange Du dem Alkohol verfallen warst, variiert die Zeit bis zur Erholung. Also werde nicht ungeduldig.

Kommentar von OnlineSurfer21 ,

Ich bin hetzt knappe 25 jahre ich hab dazwischen schon 2 oda 3 jahre auch mal pause gehabt aber wenn ich gespffn habe dann richtig schlimm, ich weiss nicht wieso ich so dumm war keine ahnung es is halt auch immer alles schief gelaufn in mein laben dann noch alle gestorben und alles weisst wennst nur so negative sachn mitmachst, aber werde versuchn zum beispiel heute noch joggn gehn und halbregs gute ernährung zu haben so gut es geht danke :) aber meinst ich habe noch keine chronische erkrankung oda sonst was ? Hoffe die regeneriert sich wirklich wieder, sodass ich normal wieder leben kann

Kommentar von Roquetas ,

Der Arzt hat doch schon festgestellt, dass die Werte sich gebessert haben. Also bleib dran und Du wirst sehen, wenn Du Dein altes Leben hinter Dir lässt, geht es Dir bald wieder gut.

Du bist noch jung genug, um wieder ganz gesund zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community