Woher weiss ich das bei Fahrzeugabholung Kaskoschutz besteht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey DerDanny80,

dann melden wir und hier mal zu Wort… :-)

Neues Auto? Super! Viel Spaß damit und immer eine gute und sichere Fahrt!

Die Vollkaskoversicherung ist eine sinnvolle Sache. Sie schützt dich zum Beispiel vor den Kosten von Unfallschäden an Deinem neuen Wagen.

Da ist es wirklich wichtig, dass Du die Vollkaskoversicherung schon hast, wenn das Auto zugelassen ist und Du damit beim Händler vom Hof fährst.

Deswegen können wir die Vollkaskoversicherung direkt bei der Aufnahme des Antrages bescheinigen. Wir sprechen hier von einer „Vorläufigen Deckung“. Schau bitte mal auf Deiner Kopie des Antrages nach, was hierzu vermerkt ist.

Natürlich lese ich das auch gern für Dich nach. Wenn Du das möchtest, schreib mir einfach eine kurze E-Mail mit Deinen Daten an gutefrage@devk.de.

Bis dahin!

Philip vom DEVK-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das heute persönlich genau so beantragt hast- sollte das auch klappen.

Du kannst aber zur Sicherheit auch nochmal kurz bei deinem Vers-Vertreter telef.nachfragen - so würde ich das machen.

Es gibt natürlich auch  Gründe dass die Versicherung einen Kaskoschutz  ablehnt- aber den Grund müsstest du kennen- einfach so macht sie das nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, meine bestätigt den beantragten Versicherungsumfang natürlich im Antrag und die Kopie wird ja ausgehändigt worden sein. Einfach einmal lesen. Somit viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der vorläufige Versicherungsschutz über die EVB-Nr. beinhaltet nur die Kfz-Haftpflichtversicherung.  Beim Fahrzeugwechsel beim gleichen Versicherungsunternehmen wird die entsprechende Versicherung des vorherigen Fahrzeuges übernommen. Also wenn bei dem vorherigen Fahrzeug eine Vollkasko bestanden hat, gilt sie auch für das neue Fahrzeug.

Ansonsten gilt die vorläufige Deckung für die Vollkasko, nur mit schriftlicher Bestätigung des Versicherungsunternehmens.

Alternativ auch mit unterschriebenem Antrag, unter der Voraussetzung, dass der Vermittler eine Vollmacht für die vorläufige Deckung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DerDanny80,

das findest du heraus, indem du bei der Gesellschaft anrufst und explizit nachfragst.

Der vorläufige Versicherungsschutz kann auch ohne Vollkaskoschutz sein. Hast du schon einen Antrag gestellt und eingereicht, dann gilt das was auf dem Antrag vermerkt ist.

Es kommt darauf an was die Gesellschaft für den vorläufigen Versicherungsschutz an Schutz gewährt hat und das erfährst du nur bei dieser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Danny,

du hast doch bestimmt eine Antragskopie erhalten mit Angabe  des Kfz-Vertragsbeginn und der Angabe der Leistungen!?!

Für eine sofortige Deckungszusage in der Vollkaskoversicherung ab dem Zulassungsdatum muß dein dazu berechtigter Vertreter der DEVK hierzu dies im Antragsende gesondert bestätigen mit Angabe deiner SB im Vollkakso-Schadenfall sowie handschriftlicher Gegenzeichnung!

Ohne diesen Zusatz hast du nur mal den gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflichtschutz!!!

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das fragst du HIER - anstatt die DEVK eben gerade gefragt zu haben?? Das verstehe ich nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
06.01.2016, 13:51

da müßte ja sonst die Nummer der DEVK rausgesucht werden ...

und dann versteht der nicht, was gemeint ist ...

lieber ne Auskunft aus einem Forum, wo teilweise nur Trolle antworten ...

5

Was möchtest Du wissen?