Frage von Quastroo, 145

Woher weiß ein Hase, dass er ein Hase ist oder woher weiß ein Hase, dass ein Hase ein Hase ist?

Aus dem philosophischen Blickwinkel betrachtet. Woher weiß er das?

Antwort
von Enzylexikon, 92

Der Hase weiß es nicht, da der Mensch offenbar das einzig bekannte Lebewesen ist, das abstrakt über sich selbst nachdenken kann.

Viele Tiere erkennen sich ja nicht einmal im Spiegel und meinen, einen Artgenossen vor sich zu haben - eben weil sie nicht so abstrakt denken können.

Tiere identifizieren sich selbst über Sinneswahrnehmungen und Instinkte und nehmen sich vermutlich nicht als "Persönlichkeit" wahr.

Kommentar von Quastroo ,

"Offenbar" ist der richtige Begriff, denn man kann es ja nur vermuten, dass wir die einzigen Bekannten Lebewesen sind, die darüber nachdenken :)

Kommentar von mexp123 ,

Es gibt Studien zur selbstwahrnehmung, die zeigen, dass Elstern, Delphine und Menschenaffen in der Lage sind, Unterschiede zwischen sich und ihren Artgenossen zu erkennen (zB wenn man ihnen einen Punkt auf die Stirn malt)
Also es stimmt nicht ganz, dass nur Menschen alles voneinander diskriminieren können :)

Kommentar von Quastroo ,

Sehr interessant! Wissen Sie, ob der Effekt verstärkt auftritt, wenn es unterschiedliche Artgenossen sind? Zum Beispiel zwischen einem Rundkopfdelfin und einem Peale-Delfin? Jetzt als willkürliches Exempel?

Kommentar von Alfredom44 ,

Dieses Thema ist sehr interessant!

Antwort
von Dackodil, 68

Das weiß er nicht. Ebenso wenig wie er weiß, daß er er selbst ist. Hasen sind sich ihrer selbst nicht bewußt. Das ist nur bei sehr wenigen Säugetieren der Fall.

Kommentar von Quastroo ,

Doch woher will man das wissen?

Kommentar von Dackodil ,

U.a. durch den Spiegeltest.
Man verpaßt einem Tier unbemerkt (!) einen Fleck im Gesicht, den es ohne Spiegel nicht sehen kann. Versucht es , sich den Fleck zu entfernen, ist es ein Zeichen dafür, daß es sich im Spiegel selbst erkennt.
Tiere, die sich nicht selbst erkennen, ignorieren entweder ihr Spiegelbild oder sie reagieren wie auf einen Rivalen.

Antwort
von MrShield, 71

Ich denke Tiere wissen was sie sind, aber sie wissen nicht das die Spezies Mensch sie beispielsweise "Hase" nennt, Schließlich ist das nur ein Wort, eine Definition damit wir uns das Tier besser vorstellen können und nicht jedes Mal "Das kleine Tier mit den langen Ohren und dem Fell das hüpft" sagen müssen. Hasen wissen denke ich das sie Hasen sind, deshalb tun sie was Hasen eben so tun. Aber das sie Hasen heißen wissen sie nicht, wie sollen sie denn auch. Ich denke sie haben in ihrer eigenen "Sprache" mithilfe welcher sie sich untereinander verständigen bestimmt eine eigenes Wort das sie selbst beschreibt, aber nur wir haben ihnen das Wort "Hase" zugeschrieben und definieren sie daran. 

Hasen erkennen ihre Artgenossen wahrscheinlich an den spezifischen Merkmalen: Körperbau, Verhalten, und so weiter. 

Kommentar von Quastroo ,

Logische Antwort, ergibt Sinn, wenn man nur das Wort "Hase" betrachtet :)

Vielen Dank!

Kommentar von Alfredom44 ,

Sehr philosophisch ^^

Antwort
von Mell1990, 83

Ein Hase weiß nicht das er ein Hase ist. Nur wir Menschen haben Worte für etwas. Er erkennt Artgenossen am Geruch und meistens das womit sie aufgewachsen sind, prägt die Tiere.
Außerdem die gleiche Körpersprache.

Antwort
von Andrastor, 66

Das weiß er nicht. Er ist einfach. Durch Geruch, Aussehen und Gebärden, erkennt der Hase instinktiv Gemeinsamkeiten und erfährt so das andere Hasen und er zur selben Art gehören.

Antwort
von berkersheim, 33

Da müsstest Du etwas in der Tierforschung nachlesen, z.B. bei Konrad Lorenz. Den haben z.B. junge Graugänse für eine alte Graugans gehalten, weil er für sie nach dem Schlüpfen die Mutter war. Diesen Trick nutzt auch der Kuckuck, wenn er anderen Vögeln seine Eier ins Nest legt.

Siehe auch:

http://www.planet-wissen.de/natur/voegel/entenvoegel/pwieverhaltensforschungangr...

Kommentar von Quastroo ,

Vielen Dank für den überaus interessanten Artikel!! :=)

Antwort
von MissionTarget, 81

Ein Hase denkt vermutlich nicht darüber nach. Andere Hasen erkennt er sicherlich an Geruch und aussehen etc.

Antwort
von Cherry565, 23

Das weiß er von geburt an. Andere Hasen erkennt er am geruch und aussehen.

Antwort
von Gestiefelte, 67

Vielleicht merkt er es an den Ohren, dass er kein Kaninchen ist?

Antwort
von Laberdor, 44

Weiß er das denn und muss er es überhaupt wissen?

Kommentar von Quastroo ,

Ob er das weiß, kann ich nicht beantworten, und ich denke schon, dass er es wissen muss, denn sonst würde er eventuell andere Verhaltensweisen aufweisen.

Antwort
von josef050153, 18

Woher weiß ein Hase, dass er ein Hase ist

'Hase' ist ein menschlicher Begriff der deutschen Sprache. Da die wenigsten Hasen der deutschen Sprache mächtig sind, weiß er es also gar nicht.

woher weiß ein Hase, dass ein Hase ein Hase ist?

Erst einmal: siehe oben! Eine Artgenossen erkennt ein Hase an seinem Aussehen und am Geruch.

Kommentar von Quastroo ,

Es ging eher um das "Hase- Sein" als um das deutsche Wort an sich...

Kommentar von josef050153 ,

Ein Hase hält sich (wie jedes andere Lebewesen auch) für den Mittelpunkt der Welt.

Kommentar von Quastroo ,

Jedes Lebewesen? Also ich persönlich halte mich nicht für den Mittelpunkt der Welt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community