Frage von momoritz22, 42

Woher weiß die Ansage bei Linienbussen wann sie reden muss und was (Fahrer muss nichts machen)?

Der Fahrer muss die Ansage nicht jedes Mal aktivieren

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 6

Das ist in den Fahrscheindruckern (die ja eigentlich kleine Spezialcomputer sind) einprogrammiert.

Bei älteren Modellen sind für die einzelnen Linien die Entfernungen zwischen den Haltestellen eingespeichert. Die Geräte sind mit dem Kilometerzähler des Busse gekoppelt und bei einer bestimmten Entfernung vor der nächsten Haltestelle (oder nach der vorherigen Haltestelle) wird die Ansage ausgelöst.

Die neuen Geräten machen das ähnlich, erkennen die Haltestellen aber über eine GPS-Steuerung.

Die älteren Geräte hatten das Problem, dass sie nicht mehr richtig "synchronisiert" waren, wenn der Bus aus irgendeinem Grund einen Umweg fahren musste, oder wenn der Kilometerzähler nicht ganz genau arbeitete. Das Problem haben die GPS-gestützten Geräte nicht mehr.

--------------------------------

PS:  Andere ältere Geräte hatten einen "Empfänger", und an jeder Haltestelle war dann ein "Sender" montiert, der dem Gerät "sagte", an welcher Haltestelle man gerade ist. Auch da wurde dann die Ansage irgendwie nach einer bestimmten Entfernung ausgelöst.

Antwort
von Rockuser, 26

Das wird einmal Programmiert. Das wird nach Entfernung gerechnet. Die Strecke ist ja immer die Selbe, Daher weiß die Technik, das in 50 Metern die Haltestelle kommt.

Antwort
von compu60, 18

Keine Ahnung wie das genau funktioniert. Könnte Computergesteuert über GPS und oder Funksignal mit Stationskennung laufen. Ginge auch über Zeitsteuerung. und gefahrenen Kilometer.

Antwort
von chanfan, 36

Die Ansage wird vom Band (oder Festplatte) kommen. Der Fahrer wird ggf. auf das passende Knöpfchen drücken.

Kommentar von momoritz22 ,

Nein eben nicht !

Kommentar von chanfan ,

Dann eben nicht. Aber wenn du das so genau weißt, warum weißt du nicht wie es funktioniert? Widerspricht irgendwie der Logik oder?

Vielleicht ist mittlerweile alles so digital vernetzt, so das die Ansagen automatisch abgesetzt werden wenn das Fahrzeug Punkt "X" passiert hat,.

Darauf könntest du dann aber auch alleine kommen oder?

Ansonsten ruf doch mal beim entsprechenden Fahrdienst an und lass dich aufklären.

Kommentar von momoritz22 ,

Das funktioniert komplett automatisch

Antwort
von surfenohneende, 10

GPS + Computer mit MP3 (oder ähnlich) Dateien / Synthetische Stimme

Antwort
von martinhg, 18

Positionsbestimmung über GPS, Ansage wird dann bei eingegebenen Positionen automatisch abgespielt, fertig.

Antwort
von kappe619, 24

Computertechnik. Das Navi erzählt dem Fahrer auch immer passend, wann er abbiegen soll, etwas anders programmiert und schon hast du auch solche Ansagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten