Frage von Nutzerin7777777, 54

Woher stammt das Sprichwort "die Würfel sind rund?"?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Sprache & deutsch, 39

Von Sprichwort würde ich da nicht reden. Es handelt sich offenbar um den gesanglichen Einfall einer bayrischen Musikgruppe.

Eher zur Redewendung ist geworden: "Die Würfel sind gefallen!"
Dabei ist es eigentlich ein Zitat (Cäsar).

Ein weiterer berühmter Spruch mit Würfeln ist der von Albert Einstein:
"Gott würfelt nicht!"

Kommentar von mychrissie ,

Gott hat nur einmal nicht gewürfelt: als er sich bewusst für das Würfeln als effektivste Methode zur Weiterentwicklung des Lebens auf der Erde entschieden hat. Er hat sich also sozusagen durch Nichtwürfeln für das Würfeln entschieden.

Ich wollte mit diesem Kommentar natürlich nicht für das Vorhandensein eines Gottes votieren.

Antwort
von DietmarBakel, 54

D'Würfel san rund



von: Da Huawa, Da Meier und I
Kommentar von Nutzerin7777777 ,

Ok und was soll das sein😂😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community