Frage von Katzenschnauze, 21

Woher Schleimbeutelentzündung?

Mein Orthopäde diagnostizierte eine Schleimbeutelentzündung an der rechten Hüfte bei mir. Kommt die aus heiterem Himmel?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 12

Ja, die Ursache ist nicht bekannt. Da es sich um eine "unspezifische" Entzündung (ohne Bakterien oder Viren) handelt, wird eine Überbelastung als Ursache diskutiert.

Antwort
von aalauge, 6

Bist du gestürzt?

Nach einem Sturz, ist mir im Ellenbogen mal der Schleimbeutel geplatzt, und danach haben sich Knorpel gebildet. Ich konnte mich nicht mehr aufstützen, und dann wurden die Dinger heraus geschnitten. Ich habe seitdem keine Probleme mehr.


Kommentar von Katzenschnauze ,

Aber wie kann man die denn einfach wegmachen? Haben die denn keine Funktion?

Kommentar von aalauge ,

Tut mir leid, ich weiß das auch nicht. Ich habe jedenfalls keine Probleme nach der OP. Davor hatte ich, eine Beule, so groß wie ne halbe Kiwi, die nach einigen Wochen nur noch halb so groß war. Danach dauerte es über ein Jahr, bis nur noch die Knorpel übrig waren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community