Frage von Baroness1970, 60

Woher mag dieses Weihwassergefäß mit Doppel-Adler darauf stammen?

Bei einem spatziergang fand ich gestern ein kleines tongefäß mit einem gekrönten doppeladler darauf der zudem ein brustschild/wappen mit einem kreuz trägt. Es scheint ein weihwassergefäß zusein. weiss jemand etwas darüber? Danke für eure antworten Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von katinkajutta, 27

kannst Du mal von diesem Gefäss ein Foto machen und hier reinstellen?

Kommentar von Baroness1970 ,

Hab ich eigentlich gemacht jedoch sind die fotos nicht angekommen hier-

Ich versuchs nochmal

lg

Antwort
von katinkajutta, 32

Mein Mann, Oesterreicher, hat es sofort erkannt. Es ist eigentlich das Wappen der K und K Monarchie.


Die Österreichisch-Ungarische Monarchie, ungarisch Osztrák-Magyar Monarchia, kurz Österreich-Ungarn, informell auch k. u. k. Doppelmonarchie genannt, war eine Realunion in der letzten Phase des Habsburgerreiches (Donaumonarchie) in Mittel- und Südosteuropa für den Zeitraum zwischen 1867 und 1918. Sie bestand nach dem Umbau des Kaisertums Österreich zu einem Staatenverband auf der Grundlage des österreichisch-ungarischen Ausgleiches vom 8. Juni 1867 (in Österreich am 21. Dezember 1867 verfassungsmäßig implementiert), bis zum 31. Oktober 1918 (Austritt Ungarns aus der Realunion).


Ein schönes, wertvolles Stück! Gratuliere.


Kommentar von Baroness1970 ,

Hey-ich freu mich sehr dass du mir schreibst! Was heisst nun wertvo

Kommentar von katinkajutta ,

auf jeden Fall Sammlerwert für antike Gegenstände. Ich persönlich würde es behalten und an einem schönen Ort aufstellen ;)

Kommentar von Baroness1970 ,

Vielen dank für deine fixe antwort! Freu mich sehr dass das rätsel gelöst is! 

Frau kollegin;)

Lg

Kommentar von katinkajutta ,

ich mich auch, meine Mutter wurde 1913, in der K und K Monarchie geboren (Bodenbach-Tetschen). Herzliche Grüsse!

Antwort
von Baroness1970, 30

Also hier nun die fotos von unserem fundstück...

danke für eure antworten

lg

Antwort
von Margita1881, 24

Das Gefäß sieht nicht gerade professionell gearbeitet aus, zudem ist es stark beschädigt.

Das hat wahrscheinlich ein unbekannter kath. Hobbytöpfer entworfen.

Kommentar von Baroness1970 ,

...eigentl.wollen wir mehr erfahren über diesen doppeladler mit dem brustschild/wappen-

Trotzdem ganz lieben dank für die antworten-

:)

Lg

Kommentar von Margita1881 ,

Lebst Du in Österreich?

Der Doppeladler mit Brustschildwappen ist das Symbol der Habsburger

Kommentar von Baroness1970 ,

Hey-nein ich lebe in nrw-

Um genau zusein in bonn..:)

Kommentar von Margita1881 ,

Ok, aber ab und an wanderte auch mal ein Österreicher aus; vielleicht hat er das Gefäß mitgenommen:))

Kommentar von Baroness1970 ,

..lach...ja-schon möglich...

Hab auch wie jeck gegoogelt und bin mit meinen recherchen in wien gelandet...

und noch weiter im 1400 jahrhundert...

Letztlich las ich dann was von hlg.römisches reich-

Echt schon witzig was man bei einem einfachen spatziergang findet-

Wir stolperten tatsächlich ledigl.über das doppeladlerbild mit dem wappen-

Hab mittlerweile auch ein auktionshaus angerufen und ebenfalls fotos geschickt.der nette herr war auch verwundert und fand es sehr seltsam...er meinte,da hätte jemand versucht einen gegenstand auf neu zutrimmen.nun steht es hier... :DD

LG

Kommentar von Margita1881 ,

Ist aber ein netter Fund vielleicht mit interessanter (Hintergrund)Geschichte:)

Schau mal hier rein, vielleicht findest Deinen Adler abgebildet:

https://www.google.de/search?q=doppeladler&biw=1203&bih=671&tbm=isch...

Kommentar von Baroness1970 ,

Heyyy,lustig-diese seite hab ich vorhin auch schon durch geschnuuwelt...ähnliche abbildungen waren schon dabei..

ganz lieben dank für deine antwort!

Glg

Kommentar von Margita1881 ,

Dann kommt das Gefäss bestimmt aus tu Felix Austria:))

Ich danke Dir für Deine Frage und lieben Gruß zurück:)

Kommentar von Baroness1970 ,

...ja-das wärs wenns daher wär...laaaaach*

Scherzkeks:DDD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten