woher kommt starke hornhaut an den füßen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Durch Überbeanspruchung der Haut oder auch durch mechanische Reizung der Haut.

Super Mittel Hornhaut Ex spezial mit NBI das beseitigt und beugt der Neubildung vor 100 % Pflanzlich keine Säuren oder Laugen enthalten.

Apotheke  Google

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nicht mehr schreibst, dann kann ich nur antworten: Die Fußpflege wird vernachlässigt.Zu viel Hornhaut entsteht, wenn man sie (nicht zu viel), die Hornhaut, gelegentlich entfernt und die Füße danach gut eincremt. Am besten täglich eincremen.

Bestimmte Stellen an den Füßen, besonders Druckstellen und Hühneraugen, sind eine Folge von schlecht sitzenden Schuhen. Das entfernt dann die Fußpflegerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aannalee
16.05.2016, 08:56

hast du auch viel hornhaut?

0

Heidemarie510 hat dir gut geantwortet. Ich dopple nach, vielleicht glaubst du das dann. 

Ich habe Knick-Senkfüsse und habe ebenfalls praktisch keine Hornhaut weil ich meine Füsse so behandle wie es Heidemarie510 geschrieben hat. 

Weil ich sonst noch ein Problem mit meinen Füssen habe gehe ich noch zusätzlich alle 4 Wochen zur medizinischen Fusspflege. 

Übrigens noch etwas, ich muss Einlagen tragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aannalee
16.05.2016, 10:34

wer das festgestellt mit den knicksenkfüßen?

0
Kommentar von Thaliasp
16.05.2016, 13:07

Genau, die nähere Untersuchung erfolgte ohne Schuhe und Socken.

1

Das kann von Erkrankungen des Körpers kommen.   In der Chinesischen medizin ist Krankheit immer eine Störung des Energieflusses. Die Füsse gelten dabei als Wurzeln des Energieflusses. Hier sind die Energieverhältnisse am ausgeprägtesten. Dementsprechend diagnostieren und behandeln viele Chinesische  Ärzte an den Akupunkturpunkten der Füsse.

Je nachdem, wo sich die Hornhaut gebildet hat, kann man auf die entsprechenden Körperteile schliessen, die erkrankt sind. In Deutschland läuft das auch teilweise unter dem Begriff "Fussreflexzonen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Veranlagung, falsche Schuhe, Ganganomalien...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung